Eine Jugendliche erklärt einen Roboter vor laufender Kamera.

LifeScienceXplained - Neuer Preis für Wissenschafts-Kommunikation

Stand: 14.07.2021 12:06 Uhr

LifeScienceXplained, zu Deutsch "Lebenswissenschaften erklärt", heißt ein neuer Preis, den das Unternehmen Sartorius stiftet. Er zeichnet neue, digitale Kommunikationswege der Wissenschaftsvermittlung aus.

von Agnes Bührig

Das Virologen-Interview im Podcast, ein anregend gestaltetes Chemie-Video auf Youtube oder ein Gespräch über Seuchen zum Anklicken - neue Formen der Wissenschaftspräsentation liegen derzeit im Trend. Auch das Unternehmen Sartorius hat daran Interesse. Für die richtige Entscheidung beispielsweise für oder wider die Impfung sei auch eine gute Wissenschaftsvermittlung notwendig, sagt Petra Kirchhoff. "Was wir sehr interessant finden", so die Pressesprecherin bei Sartorius "ist, dass auch jüngere Leute sich mit solchen Themen befassen und dann auch in ihren Formen Erklärungen darbieten. Das sind dann nicht mehr unbedingt Fachbücher. Das können auch Erklär-Videos sein, gute Grafiken, teilweise sogar Science-Slams, in denen für Interesse gesorgt wird oder in denen auch Aufklärung stattfindet. Und deshalb wollten wir uns mit dem Preis auch an solche neuen Formate wenden."

"Darm mit Charme"? Eine erfolgreiche Wissenschaftsvermittlung!

Nicht älter als 35 Jahre sollen die Menschen sein, die sich bis Mitte August mit ihrem Video, Blogeintrag oder Podcast für den LifeScienceXplained bewerben können. Den mit 10.000 Euro dotierten Preis kann gewinnen, wer einem breiten Publikum Themen der Biowissenschaften besonders verständlich, innovativ und ansprechend näherbringt. Die Verankerung im Wissenschaftsbetrieb ist dabei keine Voraussetzung.

Weitere Informationen
Die Wissenschaftsjournalistin Mai Thi Nguyen-Kim in ihrem Corona-Video. © YouTube/MaiLab Foto: YouTube/MaiLab
64 Min

Wissenschaftlerin Mai Thi Nguyen-Kim über AstraZeneca und No Covid

Würde sie sich mit AstraZeneca impfen lassen? Welchen Virolog*innen kann man vertrauen? Mai Thi Nguyen-Kim bei DIE IDEE. 64 Min

"Es ist nicht unbedingt so, dass es Wissenschaftler sein müssen, die ihre eigene Forschung oder ihre eigenen Ergebnisse erklären," sagt Petra Kirchhoff. "Es geht uns eigentlich vielmehr um diesen Erklär-Aspekt. Das heißt, das können auch Leute sein, die selber nicht unbedingt wissenschaftlich arbeiten, aber natürlich den entsprechenden, fachlich guten Hintergrund haben und besonders talentiert sind darin, dann diese Forschung zu erklären."

Forschung einfach erklärt

Dass der Preis gerade in Göttingen vergeben wird, kommt nicht von ungefähr. Die Stadt ist Gründungsort der Max-Planck-Gesellschaft, hat eine Akademie der Wissenschaften und ist ein Standort des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt. Das zeigt sich auch beim Festival Göttinger Literaturherbst: Etwa 40 Prozent des Programms werden dort inzwischen dem Sachbuch gewidmet. "Noch vor zehn Jahren hätte man sich kaum vorstellen können, dass die Menschen in Scharen zu Sachbuch-Lesungen oder zu anderen Veranstaltungen dieser Art gehen", sagt Geschäftsführer Johannes-Peter Herberhold. "Heute haben wir Sachbuchautorinnen und -autoren. Ich denke zum Beispiel an Mai Thi Nguyen-Kim, die in diesem Jahr auch wieder beim Festival dabei sein wird. Internationale Star-Autorinnen und -Autoren aus der Literatur können das kaum noch überbieten, was den Publikumszuspruch angeht."

Sachbücher von Autorinnen, wie Mai Thi Nguyen-Kim liegen im Trend

Und ein Auslöser für ein erfolgreiches Sachbuch kann heute auch in den neuen Formen der Wissenspräsentation liegen, wie Giulia Enders vor einigen Jahren zeigte. Ihr Kurzvortrag auf einem Science-Slam endete im Sachbuch "Darm mit Charme", das zum Bestseller wurde.

Der neue Preis LifeScienceXplained wird zusammen mit dem NDR Sachbuchpreis beim Göttinger Literaturherbst am 7. November vergeben.

Bis zum 15. August 2021 können Arbeiten eingereicht werden. Die Beiträge sollten aus dem deutschsprachigen Raum stammen und sich mit aktuellen Themen der Biotechnologie befassen. Weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen zum LifeScienceXplained - Sartorius Preis erhalten Sie auf der Seite von Sartorius.

Weitere Informationen
Bücher stehen in einer Reihe © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Foto: Jens Büttner

NDR Sachbuchpreis erfindet sich neu - Bewerbungen bis 15. August

Aus dem NDR Kultur Sachbuchpreis wird 2021 der NDR Sachbuchpreis. Einreichungen sind bis zum 15. August möglich. mehr

Bücherstapel liegt im Laub © Fotolia.com Foto: Lilyana Vynogradova

LifeScienceXplained - Teilnahmebedingungen

Gesucht werden junge Wissenschaftserklärer, die in ihrem Blog, Video, Slam, Podcast, Artikel oder Buch komplexe Life-Science-Inhalte begreiflich machen. mehr

Giulia Enders neben ihrem Bestseller "Darm mit Charme" © picture alliance/dpa-Zentralbild Foto: Ralf U. Heinrich

"Der Dünndarm räumt die Küche auf"

Ein Buch über den Darm als Bestseller? Genau das ist Giulia Enders mit ihrem Sachbuch "Darm mit Charme" gelungen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Matinee | 14.07.2021 | 10:20 Uhr