Stand: 04.11.2018 09:42 Uhr

Schwerin: Lyrikerin gewinnt Literaturpreis

Bild vergrößern
Doppelt ausgezeichnet: Mit ihren Gedichten gewann Slata Roschal sowohl den Preis der Jury als auch den Publikumspreis.

Die Lyrikerin Slata Roschal hat den Literaturpreis des Landes Mecklenburg-Vorpommern gewonnen. Die 26-Jährige setzte sich am Samstagabend gegen fünf weitere Finalistinnen durch und überzeugte neben der Jury auch das Schweriner Publikum.

Jury: "Gedichte wirken lange nach"

Slata Roschal habe einen ganz eigenen Stil in ihren Gedichten, sie würden fließen, kämen unaufgeregt daher und wirkten lange nach, so die Jury. Die 26-jährige Lyrikerin stammt aus Sankt Petersburg, kam mit fünf Jahren nach Schwerin, studierte später in Greifswald und schreibt in München gerade ihre Dissertation zu Dostojewski.

Roschal bekannt durch Poetencamp und viele Publikationen

Dem Nordosten ist sie auch durch das Poetencamp und durch zahlreiche Publikationen in Anthologien verbunden. Der Literaturpreis des Landes ist mit 2.000 Euro dotiert, der Publikumspreis, den sie auch gewann, mit weiteren 1.000 Euro. Mit dem Jurypreis verbunden ist ein Aufenthaltsstipendium im Künstlerhaus Lukas in Ahrenshoop, eine Lesereise durch Mecklenburg-Vorpommern und eine Veröffentlichung im Freiraum Verlag. Der Literaturpreis des Landes wurde in diesem Jahr zum dritten Mal vergeben.

Weitere Informationen

Literaturpreis MV: Sechs Autorinnen dürfen hoffen

Die Vorauswahl für den Literaturpreis Mecklenburg-Vorpommern 2018 steht: Sechs Autorinnen - alle mit biografischem Bezug zu Mecklenburg-Vorpommern - dürfen sich Hoffnungen machen. (04.10.2018) mehr

Literatur

Buch-Neuerscheinungen und Rezensionen, Autoren-Lesungen und Literatur-Festivals im Norden, Porträts und Interviews aus den NDR Programmen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 04.11.2018 | 10:00 Uhr

Mehr Kultur

43:48
Unsere Geschichte

Als der Norden tanzen lernte

20.03.2019 21:00 Uhr
Unsere Geschichte
74:28
NDR Kultur

Bout du Monde - Ende der Welt

20.03.2019 20:05 Uhr
NDR Kultur
33:30
NDR 90,3

Hamburg auf der Leipziger Buchmesse

20.03.2019 20:00 Uhr
NDR 90,3