Stand: 05.09.2020 06:00 Uhr

Monstermäßige Bilderbücher für Kinder ab zwei

von Katharina Mahrenholz

Manche Kinder fürchten sich vor jedem Schatten. Andere lieben es wiederum, sich ein bisschen zu gruseln, und können gar nicht genug bekommen von Monstern, Gespenstern und anderen schaurigen Gesellen. Für diese unerschrockenen Kinder ab vier Jahren stellt NDR Info drei "unheimlich" gute Bilderbücher vor.

"Monsterpost" von Emma Yarlett

Dieses Buch hat zwei Helden: ein pinkfarbenes Monster namens Monster und einen Jungen namens Schmaus. Gleich auf der ersten Seite schnappt sich Monster den kleinen Schmaus und lädt seine Monsterfreunde zu einer Party ein. Dort soll Schmaus verspeist werden! Nach und nach trudeln die Antwortbriefe der Monstergäste ein: "Monster, mein Guter, ich komme liebend gern zu deiner Sause. Hab ständig Hunger und dein Schmaus klingt total lecker. Kann's kaum erwarten. Erhielt deine Einladung, als ich an der Costa del Moor gerade salzige Kaker-Lake schlürfte."

Cover des Bilderbuches "Monsterpost" von Emma Yarlett © Verlag Thienemann-Esslinger
Humorvolles Buch über eine Jungen-Monster-Freundschaft. Verlag Thienemann-Esslinger, 15 Euro.

Schreibt etwa Seine Rohheit Graf Vielfraß. Die Antwortbriefe sind wunderbar gestaltet und zum Aufklappen, das macht Spaß beim Vorlesen. Spaß macht aber vor allem die fantasievolle und lustige Geschichte der englischen Autorin und Illustratorin Emma Yarlett. Während Monster die Party vorbereitet, gibt ihm der unerschrockene Schmaus gute Ratschläge, wie er noch wohlschmeckender wird - also fetter, salziger und schleimiger. Aber natürlich ist das nur ein Trick. "Monsterpost" ist ein ungeheuer großartiges Bilderbuch für Kinder ab vier.

"Letzte Runde Geisterstunde" von Nadia Budde

Für die allerkleinsten Grusel-Fans hat Nadia Budde ein schaurig-schönes Geister-Kompendium entworfen - in Reimform: "Geister haben feuchte Hände, schieben sich durch Kellerwände ... Die blauhäutigen, rotäugigen Kollegen sehen schon ziemlich gespenstisch aus ... schleppen schwere Eisenketten. Klopfen unter Gitterbetten."

Cover des Buches ""Letzte Runde Geisterstunde" von Nadia Budde © Kunstmann Verlag
Buntes Bilderbuch über eine lustige Geisterschar. Kunstmann Verlag, 15 Euro.

Aber bald wird das Grauen mit Humor gebrochen: "Schleichen nachts durch Geisterschiffe, kennen Geisterjudogriffe." Vor den zwölf Geistern mit Judogurten oder den miesepetrigen Fahrgästen in der Geisterbahn muss man sich nicht wirklich fürchten. Und wenn die Frage aufgeworfen wird, woher die Grusel-Gesellen denn stammen, wird es sicher kicherig beim Vorlesen: Steigen sie aus leeren Flaschen? Schränken oder Kitteltaschen? Laufen sie von Förderbändern? Schickt man sie aus Geisterländern? "Letzte Runde Geisterstunde" ist ein unheimlich lustiges Bilderbuch für mutige Kinder ab zwei.

"Mein Monster unter dem Spielplatz" von Clémentine Beauvais und Maisie Paradise Shearing

Es beginnt mit einer Spielplatz-Situation, die wohl jedes Kind kennt - man ist gerade schön beschäftigt, da ruft die Mutter von der Bank: "Spiel doch mal mit dem kleinen Jungen da. Der da vorne, mit der Schaufel. Er ist ganz allein, sag doch mal Hallo!" Dabei hasse ich es, kleinen Schaufeljungen "Hallo" zu sagen. Ich sage ja auch nicht zu Mama: "Spiel doch mal mit der Frau da, die langweilt sich bestimmt. Ich finde, sie sieht sehr nett aus!" Ich kann mir nicht vorstellen, dass meine Mutter einfach so mit Leuten spielen würde, die sie nicht kennt. Nervig!

Cover des Buches "Mein Monster unter dem Spielplatz" von Clémentine Beauvais © Beltz Verlag
Bilderbuch über wilde Kindererlebnisse aus dem Monsterreich. Verlag Beltz & Gelbert 12,95 Euro.

Aber jetzt stellt sich der Ich-Erzähler vor, was wäre, wenn der Junge mit der Schaufel in Wirklichkeit ein verkleidetes Monster wäre und ihn hinabzöge in einen Monsterpalast unter dem Spielplatz, wo schon andere Kinder eingesperrt sind. So entwickelt sich aus einer alltäglichen Situation eine wilde Fantasie-Geschichte. Die wunderbare Autorin Clémentine Beauvais entwirft mit wenigen Worten ein haarsträubendes Abenteuer für Kinder ab vier. Witzig und pointiert - so müssen Bilderbücher sein!

Mehr Kinder- und Jugendbücher
Cover des Jugendbuches "City Spies: Gefährlicher Auftrag" von James Ponti © Carlsen Verlag

Neue Bücher - Tipps für Kinder ab zehn Jahren

Spannende Geschichten über clevere Nachwuchsagenten, hinreißende Detektive und magische Geheimnisse: NDR Info stellt drei neue Kinderbücher ab zehn Jahren vor. mehr

Ein Mädchen mit Sonnenhut und Sonnenbrille liegt auf einer Decke auf dem Rasen und liest ein Buch. © picture alliance/imageBROKER Foto: Markus Lange

Neue Bücher für Kinder: Lese-Tipps für jedes Alter

Im "Büchersommer" hat Mikado tolle Kinderbücher vorgestellt. Mehr als 30 Besprechungen finden sich in dieser Liste. mehr

aufgeschlagene Bücher  Foto: Vladimir Melnikov

Neue Kinder- und Jugendbücher

"Schock Deine Eltern und lies ein Buch": So lautete eine Kampagne, die Kinder und Jugendliche zum Lesen anregen sollte. NDR Info mit Lese-Tipps für den Nachwuchs. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Mikado | 05.09.2020 | 07:55 Uhr

Mehr Kultur

"Heute stirbt Kainer" - Spielfilm in der ARD Mediathek © HR

Mediathek-Tipps: Brillante Serien und eine schwarze Komödie

Eine Drama-Serie mit wahrem Hintergrund, eine Börsensatire und ein lakonischer Fernsehfilm - das sind unsere Mediathek-Tipps. mehr