Stand: 23.09.2020 11:57 Uhr  - Kulturjournal

Lesung in Lüneburg: Gerhard Henschel und Frank Schulz

"Ich hab so einiges gelesen und mich davon inspirieren lassen. Es gibt ja einige klassische Sätze, die eigentlich in keinem anständigen Roman mehr vorkommen dürfen, wie 'Er schlug den Mantelkragen hoch' oder 'Irgendwo bellte ein Hund' und so etwas entdeckt man dann halt immer wieder", sagte Gerhard Henschel im Interview mit dem Kulturjournal im NDR Fernsehen.

VIDEO: "SoKo Heidefieber": Angriff auf den Regionalkrimi (5 Min)

Wer hat den Krimi ermordet?

Ob Morde am Tegernsee oder im niedersächsischen Bad Bevensen - der Regionalkrimi hat seit vielen Jahren Konjunktur und zählt zu den meistverkauften Genres in den deutschen Buchhandlungen. Das ist eine Steilvorlage für den Satiriker und Autor Gerhard Henschel, der nun mit seinem Roman "SOKO Heidefieber" eine ganze Gattung meisterlich aufs Korn nimmt: Sei es den stereotypen Ermittler mit lokalem Zungenschlag oder die sich an Absurdität immer wieder übertreffenden Todesarten.

Bei Gerhard Henschel werden die Autoren selbst zum Opfer und eine überregionale Sonderkommission versucht dem "Krimi-Krimimörder" auf die Spur zu kommen. Und er lässt einen echten Autoren in seinem Figurenarsenal auftreten, den Osnabrücker Schriftsteller Frank Schulz.

Moderatorin des Abends ist Julia Westlake vom NDR Kulturjournal.
Eine Veranstaltung der Reihe "Der Norden liest" des Kulturjournals im NDR Fernsehen und von NDR Kultur unter der Schirmherrschaft der Stiftung Lesen. In Kooperation mit dem Kulturforum Lüneburg e.V., dem Literaturbüro Lüneburg, der Buchhandlung Lünebuch und dem Bibliotheksverband Niedersachsen.

 

Lesung in Lüneburg: Gerhard Henschel und Frank Schulz

Art:
Lesung
Datum:
10. November 19:30 Uhr
Ort:
Kulturforum Gut Wienebüttel
Gut Wienebüttel 1
21339  Lüneburg
Tickets:
Karten erhalten Sie im Vorverkauf online über den Link-Button zum NDR Ticketshop, www.ndrticketshop.de, Servicehotline: 0511 - 277 898 99.
Preis:
12 Euro zzgl. VVK

Tickets In meinen Kalender eintragen

Dieses Thema im Programm:

Kulturjournal | 12.10.2020 | 22:45 Uhr

Uwe Timm, Achim Reichel, Olivia Wenzel © Isolde Ohlbaum, Hinrich Franck / Matti Klatt, Juliane Werner Foto: Isolde Ohlbaum, Hinrich Franck / Matti Klatt, Juliane Werner

"Der Norden liest" geht wieder auf Herbsttour

Das NDR Kulturjournal und NDR Kultur packen die Koffer und gehen mit spannenden Gästen wie Daniel Kehlmann, Achim Reichel, Carmen Korn und Uwe Timm auf Lesereise durch Norddeutschland. mehr

Julia Westlake und Christoph Bungartz (Montage) © NDR Foto: Hendrik Lüders

Der Norden liest

Seit 2006 geht es mit "Der Norden liest" auf jährliche Lesereise durch Norddeutschland. Auch 2020 haben wir wieder spannende Literatur und interessante Künstler im Gepäck. mehr

Mehr Kultur

Stadtteilarchiv Ottensen © NDR Foto: Antonia Reiff

Lebendige Geschichte im Stadtteilarchiv Ottensen

Seit 40 Jahren gibt es das Stadtteilarchiv in Hamburg-Ottensen, eine Gruppe von Frauen hatte 1980 mit der Archivarbeit angefangen. Aktuell sind die Besucherzahlen Corona-bedingt eingebrochen. mehr

Regisseur Oskar Roehler (r.), Filmfestleiter Albert Wiederspiel (Mitte) und Schauspieler Oliver Masucci bei der Eröffnung des Filmfests Hamburg © NDR Foto: Patricia Batlle

Filmfest Hamburg gestartet: Mit 76 Filmen um die Welt

Das Filmfest Hamburg hat mit dem Fassbinder-Biopic "Enfant Terrible" begonnen. Insgesamt sind 76 Filme im Kino unter Corona-Auflagen und online über Streaming-Tickets zu sehen. mehr

Schauspielerin Anna Lena Schwing aus "Sörensen hat Angst" und "Sløborn" beim NDR © NDR Foto: Patricia Batlle

Filmfest Hamburg: Anna-Lena Schwing in Bjarne Mädels Regiedebüt

Die Hamburgerin Anna-Lena Schwing spielt mit in Bjarne Mädels Regiedebüt "Sörensen hat Angst". Vor der Premiere beim Filmfest Hamburg hat sie mit NDR.de über den Film gesprochen. mehr

Cover des Buchs "Zurück in Sommerby" von Kirsten Boie. © Oetinger

Kirsten Boie veröffentlicht Sommerby-Fortsetzung

Eigentlich war eine Fortsetzung nicht geplant, aber nun gibt es sie doch: Mit "Zurück in Sommerby" knüpft Kirsten Boie an den überraschenden Erfolg von "Sommer in Sommerby" an. mehr