Stand: 07.06.2019 15:59 Uhr

Kinderbuchserie lockt Familien nach Hamburg

von Sven Barske

"Die Muskeltiere" heißt eine erfolgreiche Kinderbuchserie von Ute Krause. Es geht um zwei Mäuse und eine Ratte, die mit kleinen Degen durch Hamburg laufen und große Abenteuer erleben. Wegen dieser Mäuse fahren einige Eltern mit ihren Kindern in die Hansestadt, um dort einen Laden zu besuchen, in dessen Keller die Mäuse ihr Quartier haben. Der Ladenbetreiber war anfangs ziemlich irritiert, denn er kannte die Bücher nicht. Auf den Spuren der "Muskeltiere" in der Hamburger Altstadt.

Bild vergrößern
Sieht aus wie anno dazumal: der Tante-Emma-Laden mit der Aufschrift "Kolonialwaren" in der Deichstraße Hamburg.

Ganz gemütlich geht es zu in dem kleinen Tante-Emma-Laden in der Deichstraße gleich gegenüber der Speicherstadt. Nachbarn schauen vorbei, um sich ein Brötchen zu kaufen oder in Ruhe einen Kaffee zu trinken. Immer wieder kommen Touristen mit ihren Kindern herein, und erkundigen sich nach "den Mäusen". Als das das erste Mal passierte, wusste Ladenbesitzer Heino Großhaus nicht, was die Leute von ihm wollten: "Die Mutter fragte, wo denn die Mäuse seien. Ich sagte: 'Welche Mäuse?' 'Ja, hier … die Mäuse - die Detektive!' Ich dachte: 'Was ist denn nun los? Wir haben doch hier keine Mäuse!' Dann sagte sie: 'Aber gibt es doch diese Geschichte, dass hier alles begann!'"

Buchreihe "Die Muskeltiere" spielt in Hamburger Deichstraße

Die Geschichte ist derzeit in den Kinderzimmern der Republik eine heiße Sache. Die Kinderbuchreihe "Die Muskeltiere" spielt in der Deichstraße in einem Tante-Emma-Laden. Heino Großhaus erzählt: "Die Kinder wollen die Mäuse sehen, aber wir haben natürlich keine. Da müssen wir immer sagen - das ist so eine kleine Notlüge -, dass die Mäuse im Keller sind und nur abends aktiv sind".

Fünf Bände seit dem ersten Erscheinen im Jahr 2014

Bild vergrößern
So sieht eines der Cover von einem "Muskeltier"-Buch aus. Ute Krause ist Autorin und Illustratorin der Reihe im dbj-Verlag. Sie kosten zwischen 10,99 und 15 Euro.

Im September 2014 erschien der erste Band der "Muskeltier"-Reihe. Er war sofort ein Erfolg bei den Sechs- bis Zehnjährigen. Mittlerweile sind fünf weitere Bände erschienen. Und immer wieder fahren Familien nach Hamburg, um sich auf die Spur der Mäuse zu begeben. "Der Tante-Emma-Laden in der Deichstraße war tatsächlich das Vorbild für den Laden im Buch", erzählt Ute Krause, die Autorin der "Muskeltier"-Bücher. Allerdings eher von außen. Beim Inneren habe sie ihre Fantasie spielen lassen.

"Direkt unter der Kellertreppe wohnt eine wohlbeleibte Maus namens Picandou Camembert Saint Albray, die hat sich den Namen aus der Käsetheke ausgesucht. Und sie findet später am Kai eine Ratte, die durch einen Schlag auf den Kopf ihr Gedächtnis verloren hat und nun glaubt, sie sei eine Maus", erzählt Krause.

Deichstraße bietet gute Kulisse mit altmodischem Flair

Bild vergrößern
Kopfsteinpflaster und mittelalterliche Häuser: Die Deichstraße bietet eine schöne Kulisse für die "Muskeltier"-Abenteuer.

Die Deichstraße mit ihren mittelalterlichen Häuschen und ihrem Kopfsteinpflaster ist wegen ihres altmodischen Flairs Schauplatz der Geschichte geworden. Weil sie gleich bei der Speicherstadt liegt. "Die Speicherstadt, wo ich schon Lesungen hatte, war sofort die Kulisse meiner Wahl. Ich dachte: 'Großartig - hier können die Muskeltiere ihr Unwesen treiben!'", so Krause.

Kinderbuchreihe wird als Trickfilmserie verfilmt

Überhaupt eigne sich das Flair an der Elbe wunderbar für ein Kinderbuch, findet Ute Krause. Viel besser als das nüchterne Berlin, wo sie lebe. "Die Hafen und die Kanäle haben viel Geschichte. Und die wunderschönen Backsteinbauten etwas sehr Atmosphärisches". Sie liebe auch den Hamburger Slang, so Krause: "Den mach ich auch bei meinen Lesungen immer nach, und da werde ich oft gefragt, ob ich aus Hamburg komme." Einen höheren Umsatz hat der Tante-Emma-Laden übrigens noch nicht bemerkt wegen des Kinderbuch-Tourismus. Das könnte sich nun ändern. Derzeit werden die "Muskeltiere" nämlich verfilmt - als Trickfilmserie für das ZDF.

Weitere Informationen
NDR Info

Der Bücherwurm im Juni

NDR Info

Habt ihr schon eine Buchwunschliste für die Sommerferien? Wir hätten da ein paar Tipps für euch! Geister, Mode, Familie, Freundschaft, Abenteuer und Naturwissenschaften - alles dabei! mehr

Drei tolle Kindersachbücher zu Klima und Tieren

Drei tolle Sachbücher für Kinder: eine sechsköpfige Familie, die den weltweiten Klimawandel aus der Nähe beobachtet, viel Sachwissen über Tiere und Spannendes über das Geoklima. mehr

NDR Info

Bücher bei Mikado

NDR Info

Hier findet ihr alles zum Thema Bücher! Listen mit Buchtipps für jede Alter und Highlights aus dem letzten "Bücherwurm". mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Mikado | 08.06.2019 | 09:55 Uhr

Mehr Kultur

44:05
NDR Info
49:39
NDR Kultur

Die 13. Fee

NDR Kultur