Stand: 17.07.2019 17:55 Uhr

Für mehr Leseratten im Freibad

von Miriam Stolzenwald

Ein Drittel der Lehrkräfte in 4. und 5. Klassen erlebt, dass die meisten der Schülerinnen und Schüler nach den Sommerferien schlechter lesen als davor. Das hat eine Umfrage der Stiftung Lesen ergeben. Es betrifft vor allem die Kinder, die in ihrer Freizeit kaum lesen. Deshalb hat die Stiftung Lesen die Bücherbadetour ins Leben gerufen. Seit fast einer Woche tourt die Kampagne gerade durch Freibäder in ganz Deutschland und hat auch Halt in Hannover gemacht.

Lesen gehört nicht nur in die Schule, sondern auch in die Ferien

"Es macht eigentlich alles Spaß. Ich habe ein Lesezeichen gebastelt, mir ein Buch ausgesucht für mich und meinen Bruder und ein bisschen im Wasser gespielt, barfuß," sagt Tuli und die neunjährige Scarlett erzählt: "Ich habe ein Lesezeichen gemacht, ein Quiz gemacht und eine Geschichte kennengelernt."

Die Kinder im Lister Bad in Hannover probieren alles aus, was die Bücherbadetour anbietet. Besonders beliebt sind die Liegestühle vor dem Tour-Transporter: In jedem sitzt ein Kind mit einem Buch. Delphine Künsting von der Stiftung Lesen hat die Bücherbadetour organisiert und begründet: "Wir haben 6,2 Millionen gering literalisierte Menschen hier in Deutschland und unser Ziel ist es natürlich, nicht erst bei den Erwachsenen anzufangen, sondern bereits bei den Kindern, um diese Zahl zu verhindern." Das Ziel dieser Aktion sei es, auf das Lesen in den Ferien aufmerksam zu machen, besonders die Familien, die in den Ferien vielleicht nicht viel lesen. Aber auch, dass Lesen einfach zum Alltag dazugehöre. Nicht nur in der Schule, sondern auch in den Ferien, "weil das sehr wichtig ist."

Kinder lesen im Freibad © NDR.de Foto: Miriam Stolzenwald

Leseratten im Freibad

NDR Kultur - Klassisch in den Tag -

Nach den Sommerferien lesen ein Großteil der Schülerinnen und Schüler schlechter als davor. Das hat eine Umfrage der Stiftung Lesen ergeben. Eine Bücherbadetour soll das jetzt ändern.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

"Ich bin die einzige Leseratte in meiner Familie"

Dafür gibt es ein buntes Programm: Eine Schatzsuche mit Leseaufgaben und einem Bücherschatz, ein Bilderbuch-Theater, einen Bücherturmbau-Wettbewerb, einen ganzen Anhänger voller Bücher zum Verschenken und Lesungen. Mike Petschel vom Verein Leselounge ist ausgebildeter Sprecher und unterstützt die Bücherbadetour als Vorleser. Er weiß, worauf es beim Vorlesen ankommt: "Man kann eher langsamer oder schneller sprechen, man kann lauter oder leiser sprechen, man kann höher oder tiefer sprechen und man kann die Stimme auch verstellen, wenn man möchte. Und dadurch kann man natürlich in viel mehr Rollen schlüpfen und viel mehr Freude schaffen."

Wo ist die nächste Bücherei?

Trotz des kühlen Wetters wird die Aktion sehr gut angenommen. Die Kinder lauschen beim Vorlesen, basteln oder sind in ein Buch vertieft. "Ich bin die einzige Leseratte in meiner Familie. Ich kann ein Buch mit 1021 Seiten in zwei Stunden lesen," erklärt eines der Kinder stolz.

Um einen langfristigen Erfolg zu erzielen, kooperiert die Stiftung Lesen auch mit Einrichtungen vor Ort. Zum Beispiel Büchereien. "Wir wollen die Partner vor Ort unterstützen und vielen Büchereien die Möglichkeit geben, darauf aufmerksam zu machen, dass es eine Bücherei gibt," sagt Delphine Künsting. "Hier können Büchereiausweise ausgestellt werden, um auf die Angebote vor Ort aufmerksam zu machen."

Noch bis zum 30. Juli ist die Bücherbadetour in Deutschland unterwegs.

Weitere Informationen

Lesenswerte Bücher: Empfehlungen von NDR Kultur

NDR Kultur stellt regelmäßig neue Romane im Programm vor. Die Buchempfehlungen der Redaktion nach Datum sortiert. mehr

NDR Kultur

Das Gemischte Doppel auf NDR Kultur

NDR Kultur

Literaturexpertin Annemarie Stoltenberg und der Hamburger Literaturhaus-Chef Rainer Moritz präsentierten zu jeder Jahreszeit ihre aktuellen Büchertipps. mehr

NDR Kultur

Am Morgen vorgelesen

NDR Kultur

Neuerscheinungen und Klassiker der Weltliteratur, gesprochen von prominenten Schauspielerinnen und Schauspielern und gelegentlich auch vom Autor oder der Autorin selbst. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Klassisch in den Tag | 18.07.2019 | 06:40 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/buch/Fuer-mehr-Leseratten-im-Freibad,badetour100.html