Stand: 05.07.2019 15:21 Uhr

Drei Jugendbücher für die Sommerferien

von Katja Eßbach

Endlich Ferien und endlich Zeit ein gutes Buch zum Lesen. Oder besser gleich drei? Wie wäre es mit einem Thriller aus Amsterdam, einer schrägen Liebesgeschichte und einem verrückten Road-Trip? Wir stellen die drei Jugendbücher vor.

"Morgen ist heute schon vorbei" von Clare Furniss

Bild vergrößern
Der Roman von Clare Furniss wurde ist bei rowohlt erschienen - und kostet 14,99 Euro.

Darum gehts: Roadtrip mit dementer Großtante

Bitte lassen Sie sich nicht von diesem völlig sinnlosen Titel abschrecken. Denn der Roman ist herzergreifend unterhaltsam und komisch. Clare Furniss erzählt gleich zwei Geschichten. Einmal die der 17-jährigen Hattie, die von ihrem besten Freund Ruben schwanger ist und keine Ahnung hat, was sie machen soll. In Rückblenden erzählt die Autorin außerdem von Gloria, heute 70 Jahre alt, damals ebenfalls 17, das erste Mal verliebt und sehr glücklich. Doch ihre Familie macht es ihr nicht leicht. In der Gegenwart kreuzen sich die Wege von Hattie und Gloria. Letztere ist Hatties Großtante die nie Kontakt mit der Familie hatte. Der Grund liegt in der Vergangenheit und wird allmählich enthüllt. Gloria ist inzwischen an Demenz erkrankt. Bevor sie alles vergisst, will sie mit Hattie noch einmal an die Orte ihrer Jugend reisen. Sie begeben sich auf einen Road-Trip. An dessen Ende weiß sie auch endlich, wie sie sich entscheiden soll. "Morgen ist heute schon vorbei" ist ein wundervolles Buch - bestens geeignet zum Schmökern am Strand.

"Es muss ja nicht perfekt sein", von Krystal Sutherland

Bild vergrößern
Krystal Sutherlands Roman ist bei cbj erschienen und kostet 15 Euro.

Darum geht's: eine ganz und gar ungewöhnliche Familien- und Liebesgeschichte

Esthers Familie seltsam zu nennen wäre eine riesige Untertreibung. Ihr Vater wohnt seit einem Panikanfall im Keller, ihre Mutter ist schwer spielsüchtig und ihr Zwillingsbruder hat wahnsinnige Angst vor Dunkelheit. Esther selbst leidet unter so vielen Ängsten, dass sie eine Liste gemacht hat um nicht den Überblick zu verlieren. Diese Liste fällt ausgerechnet in die Hände von Jonah, ihrem Schwarm aus der Grundschule. Überraschenderweise macht er sich aber nicht über Esther lustig, sondern hilft ihr, sich endlich ihren Ängsten zu stellen. Die beiden kommen sich näher - aber Jonah hat ein großes Geheimnis.

Sutherlands Roman ist eine schräge und oft witzige Geschichte, die wunderbar unterhält. Sie zeigt aber auch völlig ohne Klischees unter welchen Nöten Menschen leiden, die von psychischen Krankheiten betroffen sind

"Wer sich umdreht oder lacht ...", von Mel Wallis de Vries

Bild vergrößern
Der Thriller von Mel Wallis de Vries vom One-Verlag kostet 12 Euro.

Darum geht's: ein nervenaufreibender Thriller

Für die 16-jährige Mandy ist das Leben gerade alles andere als einfach. Ihre Mutter liegt mit einer schweren Krebserkrankung im Krankenhaus. Die Familie steht unter Schock. Zum Glück hat Mandy ein paar gute Freundinnen und außerdem lernt sie Axel kennen, der offensichtlich an ihr interessiert ist. Zur gleichen Zeit werden in Amsterdam, der Stadt in der Mandy lebt, innerhalb kurzer Zeit vier junge Mädchen ermordet. Mandy bekommt es mit der Angst zu tun. Die Opfer waren alle so alt wie sie und wohnten in ihrer unmittelbaren Nähe.

Mel Wallis de Vries ist eine versierte Thrillerautorin, die ihren Plot gut im Griff hat. Sie erzählt ihre Geschichte aus mehreren Perspektiven und schafft es tatsächlich, dass die Auflösung eine echte Überraschung ist. Dieses Buch ist erst für Leser ab 15 Jahren geeignet.

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Mikado | 06.07.2019 | 07:55 Uhr