Stand: 15.10.2019 09:45 Uhr

Buchpreis-Shortlist: Diese Titel standen im Finale

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels hatte auf der Shortlist sechs Romane für den Deutschen Buchpreis nominiert. Am Vorabend der Frankfurter Buchmesse wurde Saša Stanišić' Roman "Herkunft" ausgezeichnet

Bild vergrößern
In der Jury für den Deutschen Buchpreis 2019 sind (v.l.n.r.) Jörg Magenau, Daniela Strigl, Alf Mentzer, Margarete von Schwarzkopf, Björn Lauer, Petra Hartlieb und Hauke Hückstädt.

"Die Shortlist bietet sechs herausragende Fundstücke", sagte Jörg Magenau, Sprecher der Jury des Deutschen Buchpreises 2019, "sechs Romane, die formal und stilistisch und in ihrer Klangfarbe unterschiedlicher nicht sein könnten, und die doch ein großes Thema eint: In allen geht es um familiäre Zusammenhänge, um den Ort in der globalen Welt, von dem aus das eigene Dasein zu begreifen ist. Dass dabei vor allem die Identität des Mannes problematisch geworden ist, beschreiben sie mal aus weiblicher, mal aus männlicher Perspektive. Vielleicht hat der Generationenwechsel, der sich mit drei Debüts im Finale andeutet, damit zu tun, dass die Jüngeren bei diesen Themen schärfer hinschauen."

Die sechs Nominierungen für den besten Roman 2019

 

Gewinner erhält Deutschen Buchpreis am 14. Oktober

Mit dem Deutschen Buchpreis zeichnet der Börsenverein des Deutschen Buchhandels seit 2005 jährlich den besten deutschsprachigen Roman des Jahres aus. Der Preis ist mit insgesamt 37.500 Euro dotiert. Der Sieger erhält 25.000 Euro, die übrigen Autoren der Shortlist jeweils 2.500 Euro. Im vergangenen Jahr war Inger-Maria Mahlkes Roman "Archipel" mit dem angesehenen Preis ausgezeichnet worden.

Diese Bücher standen auf der Shortlist

Weitere Informationen

Shortlist: "Überaus wohlproportioniert"

In einem knappen Monat wird der Deutsche Buchpreis 2019 verliehen - seit heute kennen wir die Finalistinnen und Finalisten. Ein Gespräch mit Ulrich Kühn aus der Literaturredaktion von NDR Kultur. mehr

04:47
NDR Kultur

Ulrike Sárkány zur Shortlist

NDR Kultur

Ulrike Sárkány, Leiterin der NDR Kultur Literaturredaktion, äußert sich zur bekannt gegebenen Shortlist für den Deutschen Buchpreis. Audio (04:47 min)

Longlist Deutscher Buchpreis 2019 bekannt gegeben

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels hat die Longlist für den Deutschen Buchpreis bekannt gegeben. Unter den Nominierten sind auch vier norddeutsche Autorinnen und Autoren. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Matinee | 17.09.2019 | 11:20 Uhr

Mehr Kultur

28:40
NDR Fernsehen
28:40
NDR Fernsehen
28:43
NDR Fernsehen