Stand: 02.03.2021 15:28 Uhr

Das war die Herbsttour "Der Norden liest" 2020

2020 ist das Jahr, das vieles auf den Kopf gestellt hat, das vorher sicher schien. Und auch die diesjährige Herbsttour von "Der Norden liest" stand unter neuen Vorzeichen.

Die Veranstaltungen im Überblick
DatumAutorOrt
15. OktoberCarmen Korn: Und die Welt war jungBergedorf
24. OktoberAchim Reichel: Ich hab' das Paradies gesehnGöttingen
04. NovemberShida Bazyar, Philipp Winkler & Leif RandtHildesheim
10. NovemberGerhard Henschel und Frank Schulz: SOKO Heidefieber. Ein ÜberregionalkrimiLüneburg
Olivia Wenzel: 1000 Serpentinen AngstDie geplante Lesung am 17. November in Rostock konnte leider nicht wie geplant stattfinden. Sie wird zu einem späteren Zeitpunkt als Hörfunkproduktion nachgeholt.
19. NovemberDaniel Kehlmann: Tyll / Corona DialogeWolfenbüttel
26. NovemberMarkus Rex: Eingefroren am NordpolHamburg
27. NovemberVerena Keßler: Die Gespenster von DemminStralsund
03. DezemberLine Hoven und Jochen Schmidt: PaargesprächeKiel
09. Dezember Uwe Timm: Der Verrückte in den Dünen: Über Utopie und LiteraturMünchen

 

Aktueller Hinweis: Die aktuellen Corona-Maßnahmen erlaubten es nicht, dass einige Lesungen vor Publikum stattfanden. Bereits gekaufte Karten werden erstattet.

 

Weitere Informationen
Mechthild Großmann, Ulrich Tukur und Peter Jordan (Bildmontage) © imago, NDR Foto: Horst Galuschka, Uwe Ernst, Sabine Gudath

Der Norden liest

Seit 2006 geht es mit "Der Norden liest" auf jährliche Lesereise durch Norddeutschland. mehr

Dieses Thema im Programm:

Kulturjournal | 12.10.2020 | 22:45 Uhr

Mehr Kultur

Fotograf F.C. Gundlach in einer Ausstellung. © picture-alliance/ dpa Foto: Kay Nietfeld

F.C. Gundlach ist tot: Ein Leben für die Fotografie

Gundlach galt als einer der bedeutendsten Modefotografen der Nachkriegszeit. Er starb wenige Tage nach seinem 95. Geburtstag in Hamburg. mehr