Stand: 01.09.2017 10:12 Uhr  | Archiv

Der Norden liest 2009: Wendepunkte

Ausschnitt - Plakat "Der Norden liest" 2009 - Segelboot © NDR
Auf stürmischer Lesereise war das Kulturjournal 2009 mit "Wendepunkte".

Im Jahr 2009 widmete sich die Kulturjournal Reihe Der Norden liest dem Thema "Wendepunkte". In acht Städten lasen Autoren und Schauspieler aus Büchern, die ihr Leben, ihre Sicht veränderten. Die Reihe steht unter der Schirmherrschaft der Stiftung Lesen und findet in Kooperation mit NDR Kultur statt, dem Radioprogramm für Kulturinteressierte in Norddeutschland.

Die Lesungen
DatumThemaOrt
7. Oktober, 20 UhrSoundtrack meiner Kindheit: Jan Josef LiefersUebel & Gefährlich, Hamburg
14. Oktober, 19 UhrGrenzenlos: Anna Thalbach und ZeitzeugenNDR Landesfunkhaus Mecklenburg-Vorpommern
21. Oktober, 19.30 UhrJenseitsnovelle: Matthias Politycki und Nina PetriKunsthalle Emden
28. Oktober, 19 UhrMoralshow: Harald Martenstein und Rainer ErlingerSchleswig-Holsteinisches Oberlandesgericht
6. November, 20 UhrWeltgewandt: Klaus BednarzHermes Lounge, Messegelände Hannover
10. November, 20 UhrKapitän Hans Peter Jürgens mit Burghart Klaußner: StürmischGasthaus Foerdeblick
17. November, 19.30 UhrOld School - Chris HowlandTheater Osnabrück
27. November, 20 UhrFantastisch - Feridun ZaimogluLiteraturbüro Lüneburg

Dieses Thema im Programm:

Kulturjournal | 23.11.2009 | 22:45 Uhr

Julia Westlake und Christoph Bungartz (Montage) © NDR Foto: Hendrik Lüders

Der Norden liest

Seit 2006 geht es mit "Der Norden liest" auf jährliche Lesereise durch Norddeutschland. Auch 2020 haben wir wieder spannende Literatur und interessante Künstler im Gepäck. mehr

Ausschnitt - Plakat "Der Norden liest" 2009 - Segelboot © NDR

Flyer 2009: Wendepunkte

Autoren und Schauspieler über Momente, in denen sich alles verändert. Das Programm der Lesereise durch den Norden als PDF-Datei. Download (1 MB)

Mehr Kultur

Eine blonde Frau sitzt vor einem roten Auto auf dem Boden © Staatstheater Braunschweig/ Thomas M. Jauk Foto: Thomas M. Jauk

Digitale Bühne am Staatstheater Braunschweig zeigt "Rusalka"

Am Staatstheater Braunschweig wurde Dvořáks "Rusalka" unter Live-Bedingungen aufgezeichnet und feiert online Premiere. mehr