Cover des Buches "Das Mädchen, das ein Stück Welt rettet" von Sharon Cameron © Insel Verlag / Suhrkamp

Buchtipps: Spannende Leseabenteuer für Jugendliche

Stand: 16.01.2021 00:01 Uhr

Winterzeit ist Lesezeit: Katja Eßbach stellt ein Buch über Zivilcourage, einen Roman über ein traumatisiertes Mädchen und einen Fantasy-Band vor.

"Das Mädchen, das ein Stück Welt rettete" von Sharon Cameron

In dem Roman geht es um Zivilcourage in dunklen Zeiten: Hier wird eine unglaublich klingende, zu Herzen gehende, wahre Geschichte erzählt. Es ist die Geschichte der erst 16-jährigen Stefania, die während der Nazizeit 13 Juden versteckt und ihnen so das Leben rettet. Stefania lebt in der polnischen Stadt Przemysl, die im Juni 1941 von der deutschen Wehrmacht besetzt wurde. Das katholische Mädchen arbeitet zu dieser Zeit im Geschäft der jüdischen Familie Diamant, die kurz nach der Besetzung in ein Ghetto gezwungen wird. Stefania schmuggelt Lebensmittel ins Ghetto, doch dann beginnen die Deportationen in die Vernichtungslager. Max, ein Sohn der Diamants, kann fliehen und bringt sich bei Stefania in Sicherheit. Die will so vielen Menschen wie möglich helfen und versteckt weitere zwölf Jüdinnen und Juden auf dem Dachboden ihres kleinen Hause.

Sharon Cameron erzählt diese unglaubliche Geschichte sehr detailreich, bildhaft und fesselnd. Geschickt steigert sie die Spannung, so dass man beim Lesen immer wieder den Atem anhält.

"Das Mädchen, das ein Stück Welt rettete" ist im Insel Verlag erschienen und kostet 18 Euro.

"Nur mit dir" von Emilie Turgeon

Cover des Buches "Nur mit dir" von Emilie Turgeon © dtv
"Nur mit dir" von Emilie Turgeon ist bei dtv erschienen und kostet 15,95 Euro.

Der Roman beschreibt den Weg zurück ins Leben: Als Roxanne acht Jahre alt ist, verliert sie von einem Tag auf den anderen ihr Gehör. Es gibt keine körperlichen Ursachen dafür, die Ärzte sprechen deshalb von psychogener Taubheit, ausgelöst wahrscheinlich durch ein traumatisches Erlebnis. Irgendetwas muss also an dem Abend, als Roxanne taub wurde, geschehen sein. Aber sie kann sich nicht erinnern und ihre Eltern blocken Nachfragen ab. Das Mädchen kann sich nur schwer mit der Situation abfinden. Aber dann geschieht eine Art Wunder: Als sie 16 ist, trifft Roxanne Liam, ihren Freund aus Kindertagen wieder. In seiner Gegenwart kann sie plötzlich wieder hören. Bildet sie sich das alles nur ein? Und ist es nicht endlich an der Zeit herauszufinden, was an jenem Abend vor acht Jahren wirklich geschah?

"Nur mit dir" entführt in die stille Welt Roxannes, die Emilie Turgeon einfühlsam beschreibt. Wie bei vielen Jugendbüchern darf auch hier eine Liebesgeschichte nicht fehlen, aber die Autorin geht jeglichem Kitsch sicher aus dem Weg.

"Elbendunkel" von Rena Fischer

Cover des Buches "Elbendunkel - Kein Weg zurück" von Rena Fischer © Planet! Verlag
"Elbendunkel" von Rena Fischer ist im Verlag Planet! erschienen und kostet 17 Euro.

Dieser Roman mischt Fantasy mit Science Fiction. 2044 erlebt San Francisco schlimme Unruhen zwischen Menschen und Elben. Davon bekommt Luz nicht allzu viel mit. Sie ist die Tochter des Chefs der Elbensicherheitsbehörde und lebt behütet und sorgenfrei. Aber dann verliebt sie sich in einen Halbelben und wird bei einer Razzia in einem Untergrundclub von der Polizei aufgegriffen. Luz muss sich einem Bluttest unterziehen und dieser wirft ihr bisheriges Leben komplett über den Haufen. Ihr bleibt nur die Flucht und ausgerechnet ihr Vater ist jetzt ihr schlimmster Feind.

Die Welt, in die Rena Fischer ihre Leserinnen und Leser entführt, ist eine sehr düstere und bedrohliche. Die Elben werden von den Menschen verfolgt und unterdrückt, sind in ständiger Gefahr. Die Autorin beschreibt dies wortmächtig und überaus spannend.

Der zweite Band der Reihe "Elbendunkel" erscheint bereits im Januar.

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Mikado | 16.01.2021 | 08:50 Uhr

aufgeschlagene Bücher  Foto: Vladimir Melnikov

Neue Kinder- und Jugendbücher

"Schock Deine Eltern und lies ein Buch": So lautete eine Kampagne, die Kinder und Jugendliche zum Lesen anregen sollte. NDR Info mit Lese-Tipps für den Nachwuchs. mehr

Mehr Kultur

Eine Frau (Katia Pascariu) mit OP-Maske sitzt an einem Tisch mit Blumen - Szene aus dem Film "Bad Luck Banging or Loony Porn" von Radu Jude, Goldener Bär der Berlinale 2021 © Silviu Ghetie/ Micro Film 2021

Maren Eggert erhält Silbernen Bären für "Ich bin dein Mensch"

Die Hamburgerin Maren Eggert erhält den Silbernen Bären für die Beste Schauspielerische Leistung in einer Hauptrolle. mehr