Aufbauarbeiten in der Messehalle vier der Frankfurter Buchmesse (Archivbild) mit Mitarbeitern des Verlages Edition Panorama, die ihren Stand planen © Frankfurter Buchmesse Foto: Alexander Heimann

Buchmesse findet virtuell und dezentral statt

NDR Kultur - Klassisch in den Tag -

Mit einem Hygienekonzept soll die Frankfurter Buchmesse im Oktober stattfinden: Stände werden größer, die Gänge breiter, Vieles finde virtuell statt. Das Gastland ist Kanada.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Frankfurter Buchmesse 2020 findet im Herbst statt

Die Frankfurter Buchmesse soll vom 14. bis 18. Oktober auch für Publikum geöffnet sein. Wegen der Corona-Pandemie soll sie aber anders aussehen: "dezentral" und "virtuell". mehr