Applaudierende Konzertbesucher vor einer Showbühne © fotolia Foto: Anna Om

"Zeit für Kultur!": Kulturabende im NDR Fernsehen

Stand: 17.06.2021 11:44 Uhr

Poetry Slam trifft auf Wilhelm Busch, Graphic Novel auf Oper, Singer Songwriter auf Klassik: Mit zwei langen Kultur-Abenden im Mai und Juni schafft das NDR Fernsehen "Zeit für Kultur!".

"Mit der Programmaktion 'Zeit für Kultur' macht der NDR ein besonderes Fernsehangebot zur besten Sendezeit am Sonnabend", sagt NDR Intendant Joachim Knuth. "Wir schaffen eine Bühne für Kultur und Literatur in ihrer ganzen Vielfalt und bieten ein breites Spektrum von Poetry Slam bis Oper. Das Programm ist anregend, sinnlich, abwechslungsreich - lassen wir uns überraschen!"

NDR holt das Festival-Feeling zurück

Mit dem zweiten Kulturabend will der NDR das lange ersehnte Festival-Feeling zurückholen: Am Sonnabend, 19. Juni, fällt der Startschuss für Dein Festival, ein kleines, Corona-konformes Musikfestival, produziert in Mecklenburg-Vorpommern. Mit dabei: Thees Uhlmann, BeatBoxerin Lia Sahin, Salut Salon und Nils Mönkemeyer. Gastgeber und Moderator ist Singer Songwriter Max Mutzke.

Im Anschluss ab 21.45 Uhr wird an das Festival erinnert, das zu einer Legende geworden ist - nicht nur für die Hippie-Bewegung: Woodstock - Drei Tage, die eine Generation prägten von Barak Goodmans erzählt 50 Jahre nach dem Ereignis von den Organisatoren des Festivals, die - völlig unhippiehaft - einfach nur Geld machen wollten und unterschätzt hatten, welche Ausmaße die Veranstaltung annehmen würde.

Weitere Informationen
Niels Frevert mit Gitarre am Mikrofon im Studio von NDR Kultur. © NDR Foto: Claudius Hinzmann

"Zeit für Kultur!" - Die lange NDR Musiknacht

Die besten Momente aus über 20 intimen Studiokonzerten, mit denen NDR Kultur norddeutsche Musiker unterstützt. mehr

Lange Musiknacht im NDR Fernsehen

Ab 23.20 Uhr gibt es eine lange Musik-Nacht mit Stars ausgewählter Festivals, von Rock bis Jazz, von Elektro bis Klassik. Los geht es mit den Highlights Elbjazz-Festival 2021, um 0.10 Uhr folgt Blasmusik trifft Heavy Metal - Das Wacken Open-Air-Festival. Um 1.05 Uhr ist das Eröffnungskonzert der Musiktage Hitzacker zu sehen und hören.

Ausgewählte Konzerte der NDR Ensembles im Livestream

Auch im Internet gibt es noch mehr "Zeit für Kultur"! Die NDR Ensembles sind mit ausgewählten Konzert-Video-Streams des NDR Elbphilharmonie Orchesters, der NDR Radiophilharmonie, des NDR Chores und der NDR Bigband dabei. In Zusammenhang mit dem Schriftstellerverband PEN ist eine exklusive Gesprächsreihe mit Autorinnen und Autoren aus dem deutschsprachigen Raum geplant. Dabei geht es um die Frage, vor welchen Herausforderungen sie im 21. Jahrhundert stehen.

Karte: Deine Sommerfestivals im Norden

Das war die erste lange Kulturnacht im NDR Fernsehen

Am Sonnabend, 22. Mai ging es los mit Wilhelm Busch und seine Erben. Ohne den im niedersächsischen Wiedensahl geborenen Busch (1832-1908) sind die Entwicklung des Comics und der Spoken Word Lyrics (Vorläufer des Poetry Slam) kaum denkbar. Der NDR lud junge Künstlerinnen und Künstler ins GOP-Varieté-Theater in Hannover, um in Bildern, Texten und Musik ihr Echo auf Wilhelm Busch zu gestalten: als Hommage, Persiflage, Neuinterpretation oder Kritik. Außerdem zeigte das NDR Fernsehen eine Dokumentation zu Leben und Werk von Wilhelm Buschs.

Eine junge Frau zeichnet mit einem Stück Kohle eine weiße Rose an eine Wand. © Staatsoper Hamburg
Die Hamburger Staatsoper bringt das Stück "Weiße Rose" als Graphic Opera auf die Bühne.

Zum Abschluss des ersten Kulturabends wurde es dann musikalisch. Graphic Novel traf auf Oper: Zu sehen war die eindrucksvolle Produktion "Weiße Rose" der Hamburgischen Staatsoper. Anlässlich des 100. Geburtstags der Widerstandskämpferin Sophie Scholl hat Regisseur David Bösch die Kammeroper von Udo Zimmermann als Graphic Opera neu inszeniert.

Weitere Informationen
Wilhelm Busch posiert mit einem Bierhumpen. Porträt-Aufnahme von 1860. © picture-alliance / akg-images

Wilhelm Busch: Der Vater von "Max und Moritz"

Mit den bitterbösen Streichen von "Max und Moritz" erlangte Wilhelm Busch Weltruhm. Der Niedersachse zeichnete und malte auch. mehr

"Max und Moritz, immer munter", Holzstich aus "Max und Moritz" von Wilhelm Busch, Bilderbogen (1865) © picture-alliance / akg-images

"Der Norden liest Busch" - Mitmachaktion

Steht in Ihrem Bücherregal auch "Max und Moritz"? Gemeinsam mit Ihnen haben wir die Lausbubengeschichten eingelesen. mehr

Eine weiße Rose erblüht in der Hand einer jungen dunkelhaarigen Frau, die in einer schmutzig-weißen Gefängniszelle sitzt. © Staatsoper Hamburg

"Weiße Rose": Hamburger Staatsoper zeigt Graphic Opera auf Arte

Zum 100. Geburtstag von Sophie Scholl hat die Staatsoper eine Graphic Opera produziert. mehr

Dieses Thema im Programm:

19.06.2021 | 20:15 Uhr