Stand: 08.05.2018 10:44 Uhr

"Tosca" bei den Schweriner Schlossfestspielen

Bild vergrößern
Ein Modell des Bühnenbildes zur Oper "Tosca", die bei den Schweriner Schlossfestspielen aufgeführt wird.

Wenn das Meisterwerk von Giacomo Puccini am 22. Juni erstmals auf dem Alten Garten zwischen Schloss, Museum und Theater erklingt, ist es gleich mehrfach eine besondere Premiere: Erstmals in der Geschichte der Schweriner Schlossfestspiele seit 1993 wird "Tosca" unter freiem Himmel aufgeführt. Außerdem ist es sowohl für den Operndirektor des Mecklenburgischen Staatstheaters, Toni Burkhardt, als auch für den Generalmusikdirektor der Staatskapelle, Daniel Huppert, die erste "Tosca"- Inszenierung.

.

Schlossfestspiele eröffnen mit "Tosca"

Nordmagazin -

Die italienische Oper "Tosca" von Giacomo Puccini feiert auf dem Alten Garten vor dem Schweriner Schloss Premiere. Der Klassiker hat alles, was es für ein Open-Air-Spektakel braucht: Liebe und Mord.

3,17 bei 6 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Auf der rund 600 Quadratmeter großen Bühne vor der traumhaften Kulisse des Schweriner Schlosses werden mehr als 120 Solisten, Chorsänger und Musiker agieren. Erica Eloff singt in diesem Sommer die Rolle der Tosca in Schwerin unter freiem Himmel. Neben der südafrikanischen Sopranistin werden Solisten aus Deutschland, Georgien, Südkorea, Mexiko und den USA zu hören sein, dazu Chorsänger und die Musiker der Mecklenburgischen Staatskapelle.

Die Schlossfestspiele 2018, die erneut vom NDR unterstützt werden, beginnen am 22. Juni und bis zum 28. Juli folgen weitere 18 Aufführungen auf dem Schweriner Alten Garten. Die Schlossfestspiele stoßen in diesem Sommer offenbar auf ein großes Interesse. Für die Oper "Tosca" sind bereits 14.000 der insgesamt rund 34.000 Karten verkauft.

Weitere Informationen
03:19
Nordmagazin

Oper "Tosca" auf dem Alten Garten

23.05.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin

Die Schlossfestspiele zeigen in diesem Jahr auf dem Alten Garten in Schwerin "Tosca", Puccinis tragische Oper. Am 22. Juni ist Premiere, 19 Vorstellungen sind geplant. Video (03:19 min)

"Tosca" bei den Schweriner Schlossfestspielen

Am 22. Juni feiert Puccinis "Tosca" auf dem Alten Garten vor dem Schweriner Schloss Premiere. Bis zum 28. Juli können die Besucher die Schlossfestspiele unter freiem Himmel genießen.

Art:
Bühne
Datum:
Ende:
Ort:
Alter Garten
Alter Garten 2
19055  Schwerin
Telefon:
Tel. (0385) 5300 123
Preis:
Kategorie 1: 79 Euro; Kategorie 2: 69 Euro; Kategorie c: 59 Euro. Ermäßigt: Ab 49 Euro. Schüler / Studenten: Ab 29 Euro.
In meinen Kalender eintragen

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 08.05.2018 | 19:00 Uhr

Bei "Tosca" wird Schwerin zu Rom

In Schwerin wurde das Bühnenbild für die Schlossfestspiele vorgestellt. Aufgeführt wird Puccinis Oper "Tosca", die in Rom spielt. Der Alte Garten wird dabei zum gewaltigen Kirchenraum. mehr

Mehr Kultur

29:49
Lieb & Teuer

Lieb & Teuer - Die komplette Sendung

24.06.2018 16:00 Uhr
Lieb & Teuer
05:02
Lieb & Teuer

Silberfiguren aus Portugal

24.06.2018 16:00 Uhr
Lieb & Teuer
05:30
Lieb & Teuer

Delfter Fayencen in Blaumalerei

24.06.2018 16:00 Uhr
Lieb & Teuer