Roswita Quadflieg im Portrait © picture alliance / Uwe Zucchi | Uwe Zucchi

Roswitha Quadfliegs Roman "Ihr wart doch meine Feinde"

Sendung: NDR Kultur à la carte | 08.08.2022 | 13:00 Uhr | von Stoltenberg, Annemarie
55 Min

Wie konnten Menschen in der ehemaligen DDR in die Fänge des Spitzelapparates geraten? Wie konnten Menschen zu willfährigen Instrumenten verbogen, Biografien und Seelen zerstört werden? Quälende, immer noch beunruhigende Fragen, die die Schriftstellerin Roswitha Quadflieg in ihrem Roman "Ihr wart doch meine Feinde" stellt und zu einem atemberaubenden Kammerspiel inszeniert. Ihre Protagonistin Gabi Holm war Informantin in Diensten der Staatssicherheit der DDR. Bei ihrem Begräbnis und dem anschließenden "Leichenschmaus" kommt die deutsch-deutsche Vergangenheit schonungslos aufs Tableau. Ein Roman, der mit Fakten und Fiktionen jongliert und eine tragische Lebensgeschichte auffächert.