Regisseurin Chloe Zhao mit ihrem Oscar für die beste Regie für ihr Sozialdrama "Nomadland" bei der 93. Oscar-Preisverleihung © Uncredited/ABC/AP/dpa bildfunk

Oscars 2021 - Glamour, Glanz und Pandemie

Sendung: Klassisch in den Tag | 26.04.2021 | 06:40 Uhr | von Wilheilm, Katharina / Schmid, Philipp
4 Min | Verfügbar bis 03.05.2022

Der große Sieger der Oscar-Gala in Los Angeles heißt "Nomadland". So erlebte ARD-Korrespondentin Katharina Wilhelm die Show.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/Oscars-2021-Glamour-Glanz-und-Pandemie,audio877444.html
Regisseurin Chloe Zhao (l) steht mit der Schauspielerin Frances McDormand am Set von "Nomadland" © Searchlight Pictures/AP/dpa Bildfunk

Oscars: "Nomadland" gewinnt bester Film und beste Regie

Chloé Zhao schreibt Filmgeschichte: Als zweite Frau in der Oscars-Historie wird sie mit dem Regie-Award ausgezeichnet. mehr

Regisseurin Chloe Zhao (rechts) mit Hauptdarstellerin Frances McDormand im Presseraum der Union Station von Los Angeles bei der Oscar-Gala mit den Oscars für ihr Sozialdrama "Nomadland" © Chris Pizzello/Pool AP/dpa Bildfunk Foto: Chris Pizzello

Oscars 2021: "Nomadland" von Chloé Zhao gewinnt drei Preise

Bester Film, beste Regie, beste Schauspielerin: Der große Sieger der Oscar-Gala in Los Angeles heißt "Nomadland". mehr

Thomas Vinterberg auf dem roten Teppich der Oscars mit der dänischen Schauspielerin © Chris Pizzello/Pool AP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: Chris Pizzello

Oscars: Vinterbergs "Der Rausch" ist bester internationaler Film

Der Däne gewinnt den Oscar für den bester internationalen Film. Seine Tragikomödie mit Mads Mikkelsen feiert das Leben. mehr