Stand: 09.07.2020 10:58 Uhr  - NDR 1 Radio MV

Mecklenburgisches Staatstheater stellt neue Spielzeit vor

von Axel Seitz

Das Mecklenburgische Staatstheater hat am Donnerstag den Spielplan für die neue Saison präsentiert. Eine Spielzeit, die wegen der Corona-Pandemie allerdings erst einmal nur bis Ende Dezember geplant ist. Mit dem Stück "Geiht wedder los" wird die Fritz-Reuter-Bühne Mitte August im Freilichtmuseum Schwerin-Mueß die Saison eröffnen. Die erste Premiere im Großen Haus wird die Ballettgala "Ballettissimo" Ende August sein. Insgesamt soll es in diesem Jahr eine Uraufführung, 16 Premieren und fünf Konzertprogramme geben.

Bild vergrößern
Nur etwa 150 der 500 Plätze im Großen Haus des Mecklenburgischen Staatstheaters dürfen unter den aktuellen Corona-Bestimmungen belegt werden.

Mit der Uraufführung von "Gundermann - Männer, Frauen und Maschinen" wird das Schauspiel Schwerin seine Saison wieder eröffnen. Regisseur Patrick Wengenroth nähert sich in dem Stück dem 1998 verstorbenen Liedermacher Gerhard Gundermann an. Zudem stehen auf dem Spielplan das Stück "Geschlossene Gesellschaft" von Jean Paul Sartre sowie in der Adventszeit "Die unendliche Geschichte" von Michael Ende.

Das Junge Staatstheater Parchim bringt zum Auftakt Anfang September "Spaceman", ein deutsch-englisches Theaterstück für Kinder, auf die Bühne. Neben Adventgeschichten für Erwachsene zeigt das Junge Staatstheater Parchim zum Jahresende zudem das Grimmsche Märchen "Vom Fischer und seiner Frau".

Musiktheater muss auf große Inszenierungen verzichten

Bild vergrößern
Mark Rohde ist der neue Chefdirigent in Schwerin. Zuvor war er stellvertretender Generalmusikdirektor in Mannheim.

Der neue Generalmusikdirektor am Mecklenburgischen Staatstheater, Mark Rohde, wird sich dem Schweriner Publikum erstmals Anfang September vorstellen. Unter dem Motto "Verklärte Nacht" stehen unter anderem Werke von Walker, Séjourné und Schönberg auf dem Programm. Das Schweriner Musiktheater muss wegen der Corona-Pandemie auf große Inszenierungen verzichten, bietet jedoch unter anderem einen Abend mit Oper und Tanz unter dem Motto "Triple Trouble" sowie eine Gala "Diamanten der Oper" an, bei der die "mit Abstand schönsten Stimmen" zu hören sein sollen.

Aufgrund der aktuell geltenden Bestimmungen gibt es nur Inszenierungen in der Stadthalle Parchim sowie im Großen Haus in Schwerin, auf das E-Werk und den Parchimer Malsaal müssen die Künstler derzeit verzichten. In Schwerin dürfen nur etwa 150 Zuschauer in das Große Haus, das sonst über mehr als 500 Plätze verfügt.

Intendant Lars Tietje verabschiedet sich nach der Saison

Während für Generalmusikdirektor Mark Rohde die erste Spielzeit am Mecklenburgischen Staatstheater beginnt, endet nach dieser Spielzeit das Engagement für den Generalintendanten Lars Tietje. Der 52-Jährige wechselt dann als Intendant an das Stadttheater Bremerhaven. Die beiden letzten Theaterinszenierungen in seiner Verantwortung am Mecklenburgischen Staatstheater werden das Musical "Titanic" und das Schauspiel "Die Schildbürger" im Rahmen der Schlossfestspiele im Juni und Juli 2021 sein.

Weitere Informationen

Mecklenburgisches Staatstheater: Tietje geht nach Bremerhaven

Neue Aufgabe für den Generalintendanten des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin, Lars Tietje: Er übernimmt ab der Spielzeit 2021/22 die Intendanz des Stadttheaters Bremerhaven. mehr

Schwerin: Rohde wird Chefdirigent der Staatskapelle

Mark Rohde kommt als neuer Chefdirigent der Mecklenburgischen Staatskapelle nach Schwerin. Rohde war zuletzt stellvertretender Generalmusikdirektor am Nationaltheater Mannheim. mehr

Daniel Huppert: Leiser Abschied als Generalmusikdirektor

Eigentlich hätte Daniel Huppert, scheidender Generalmusikdirektor der Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin, in diesen Tagen seine letzten Konzerte absolviert. Nun hat Corona diese Pläne vereitelt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Kulturjournal | 09.07.2020 | 19:00 Uhr

Freilichtmuseumj Schwerin-Mueß

Dorfalltag von Gestern am Schweriner See

Authentischer geht es nicht: Das Freilichtmuseum Schwerin-Mueß besteht aus dem historischen Dorfkern des gleichnamigen Bauern- und Fischerdorfes. mehr

Mehr Kultur

68:40
NDR Info

Sumatra

NDR Info