Stand: 27.05.2019 14:15 Uhr

KunstFestSpiele Herrenhausen mit positiver Bilanz

von Agnes Bührig

Mit "Yes", einer Performance zur Musik der britischen Komponistin Rebecca Saunders, ist am Sonntag die zehnte Ausgabe des genreübergreifenden Festivals KunstFestSpiele Herrenhausen in Hannover zu Ende gegangen. Die Veranstalter ziehen eine positive Bilanz.

Bild vergrößern
Der renommierte Dirigent Ingo Metzmacher ist seit 2016 die Intendant der KunstFestSpiele Herrenhausen in Hannover.

Vor allem musikalische Höhepunkte wie die Inszenierung der Oper "Kopernikus" durch Peter Sellars und das Konzert mit dem Ensemble Modern in Memoriam Frank Zappa werden von der Jubiläumsausgabe in Erinnerung bleiben. 18.500 zahlende Besucherinnen und Besucher kamen zu den insgesamt 26 Produktionen und zwei ortsspezifischen Installationen, weitere 15.000 Menschen besuchten die Jubiläumsparty. Das Ziel, dem Publikum die Angst vor experimenteller Kultur zu nehmen, ging für den Intendanten des Festivals, Ingo Metzmacher, auf: "Wir haben es vor allen Dingen an der überwältigenden Reaktion auf unsere Einladung gesehen, bei freiem Eintritt an dem ersten Sonntag nach Herrenhausen zu kommen. Ich bin seit jeher der Meinung, dass große Kunst oder Kunst überhaupt alle angeht."

Und das unterstrichen auch die neuen Veranstaltungsorte Kulturzentrum Faust und Eilenriedehalle, einem Teil des Congresszentrums. Dort, im Kuppelsaal, wird im kommenden Jahr Mahlers selten zu hörende achte Sinfonie zur Aufführung kommen, bei der elften Ausgabe der KunstFestSpiele Herrenhausen im Mai 2020.

 

Weitere Informationen

Kunstfestspiele Herrenhausen mit großem Programm

Die Regisseure Peter Sellars und Romeo Castelluci, Musik im Geiste Zappas sowie den gesamten Shakespeare in neun Tagen: Die Kunstfestspiele Herrenhausen bieten viele Highlights. mehr

NDR Radiophilharmonie

Barockkonzerte: Barock aus verschiedenen Perspektiven

NDR Radiophilharmonie

In den Barockkonzerten präsentiert die NDR Radiophilharmonie viermal in der Saison barocke Meisterwerke. Ein Highlight ist die konzertante Aufführung von Händels "Giulio Cesare". mehr

KunstFestSpiele: Zappa-Konzert mit Ingo Metzmacher

Im Rahmen der KunstFestSpiele Herrenhausen findet am Sonnabend in der Eilenriedehalle ein Frank-Zappa-Konzert statt. Die Leitung übernimmt der Intendant Ingo Metzmacher. mehr

Schloss Herrenhausen: Klassik trifft Moderne

70 Jahre lang klaffte im Großen Garten in Hannover-Herrenhausen eine Lücke: Das Schloss war im Krieg zerstört worden. Heute steht dort ein stilgerechter Neubau mit Museum. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Klassisch in den Tag | 27.05.2019 | 08:00 Uhr