Innenleben: Generation süchtig?

Stand: 14.01.2021 10:14 Uhr

Drogen haben das Leben von Sophie und Christof bestimmt. Es hat lange gedauert, bis sie gemerkt hatten: Sie sind süchtig.

Innenleben-Reporter Klaas-Wilhelm Brandenburg trifft die beiden und erfährt: Christof ist 25 Jahre alt, als er das erste Mal beim Sex Drogen nimmt. Bald kann er nicht mehr ohne. Sophie (24) will sich nach dem Lernen eine kleine Belohnung gönnen, aber die wird irgendwann unerlässlich. Sind sie eine Ausnahme oder nur zwei von vielen Millennials, denen es ähnlich geht? Was hat die Sucht mit den beiden gemacht?

Wie lässt sich Drogenabhängigkeit erkennen?

Beide haben mittlerweile den Absprung geschafft und sind clean. Aber wie haben sie das geschafft? Außerdem fragt Klaas-Wilhelm Brandenburg einen Drogen-Experten: Woran merke ich, dass ich süchtig bin? Und wie kann ich Freund*innen helfen, deren Konsum problematisch ist? Die Reportage zeigt auch: Nie war es so leicht, an Drogen zu kommen.

Hier finden Sie Hilfe:

Millennials: Doku-Reihe erforscht Gefühlswelten der Generation

Über kaum eine Generation wird so viel gesprochen, gerätselt und gelästert wie über die Millennials, also Menschen, die zwischen den Jahren 1980 und 2000 geboren wurden. In der NDR Doku-Reihe Innenleben kommen Millennials selbst zu Wort: Als Protagonist*innen und Reporter*innen. Bei Innenleben geht es um das, was sie bewegt, was sie ausmacht und worüber sie sich den Kopf zerbrechen.

Das Format lässt sich nicht vom äußeren Schein blenden, sondern richtet den Blick ganz bewusst nach innen und macht so das Innenleben dieser Generation sichtbar. Die Reporter*innen unterhalten sich auf Augenhöhe, denn sie sind selbst Teil dieser Generation - mit ihren Fragen, ihrer Sichtweise und ihrer eigenen Geschichte.

Weitere Informationen
Eine junge Frau und ein älterer Mann unterhalten sich in der Kirche. © NDR

Innenleben: Meditation statt Religion?

Immer mehr Menschen treten aus der Kirche aus. Gleichzeitig boomt Spiritualität auf Social Media. Woran liegt das? mehr

Eine junge Frau lehnt mit dem Rücken an einer Wand und schaut traurig nach unten. © NDR

Innenleben: Bin ich depressiv?

Depression ist unter Millennials kein Tabu mehr. Und doch halten sich Vorurteile auch in dieser Generation hartnäckig. mehr

Joints aus Cannabis Blättern. © NDR/PIER 53 Filmproduktion

Hilfe für Eltern: Was tun, wenn mein Kind kifft?

Gar nicht so selten probieren Jugendliche Hasch oder Marihuana. Müssen Eltern sofort einschreiten? Was können sie tun, wenn ihr Kind regelmäßig Cannabis konsumiert? mehr

Hanfpflanze mit Knospen. © Pier 53/NDR

Warum Cannabis für Jugendliche so gefährlich ist

Kiffen sei nicht so schlimm wie Alkohol, behaupten Cannabis-Lobbyisten gern. Aber welche Folgen hat der Konsum der vermeintlich weichen Droge gerade für Jugendliche? mehr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/Innenleben-Generation-suechtig,innenleben146.html