Stand: 29.12.2019 20:06 Uhr  - Hamburg Journal

In Hamburg wird es 2020 unterhaltsam

Die Hamburger Bühnen und Museen haben auch im Jahr 2020 vermutlich für jeden Geschmack etwas im Programm. Einen echten Knaller, also jedenfalls für Fans des wohl berühmtesten Zauberlehrings der Welt, gibt es gleich Mitte März im Mehr! Theater. Hier feiert im extra zum Harry-Potter-Theater umgebauten Haus die deutschsprachige Produktion von "Harry Potter und das verwunschene Kind" Premiere.

Hamburger Highlights in Kultur und Unterhaltung

Von Guns'n Roses bis Engelbert

Musikalisch steht ein vielfältiges Programm aus Hamburgs Spielplan. In der Barclaycard Arena treten etwa Celine Dion, Sir Elton John oder auch die Pet Shop Boys auf. In der Stadtpark-Saison 2020 stehen Sting und Lionel Richie auf der Open-Air-Bühne. Anna Netrebko tritt in der Elbphilharmonie, Guns'n Roses im Volksparkstadion und Engelbert in der Laeiszhalle auf. Auf dem Hamburger Kiez steigt dann Ende März das erste "Beatles Festival".

Spannende Ausstellungen geplant

In den Deichtorhallen bekommt der US-amerikanische Künstler Tom Sachs viel Platz für seine Ausstellung "Space Programm 4 - Seltene Erden". Auf rund 3.200 Quadratmeter richtet er das interaktive Projekt ein. Und im Museum für Kunst und Gewerbe geht es in "Untold Stories" um die erste selbst kuratierte Ausstellung des kürzlich verstorbenen Peter Lindbergh.

Kulturhighlights 2020: Das hat Hamburg zu bieten

Hamburg Journal -

Von Harry Potter über Anna Netrebko bis Elton John: Hamburgs Theater, Museen und Konzertstätten locken im Jahr 2020 mit einem reichhaltigen Programm. Ein Ausblick.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Weitere Informationen

Filme 2020: Diese Highlights kommen ins Kino

Das Jahr 2020 bietet Wiedersehen mit "Top Gun" und "Wonder Woman". Daniel Craig ist ein letztes Mal James Bond. Starten wird das Kinojahr mit "Little Women" und Sam Mendes' Film "1917". (20.12.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal | 29.12.2019 | 19:30 Uhr

Mehr Kultur

29:48
7 Tage
26:09
Kulturjournal