Stand: 27.03.2019 19:28 Uhr

Gropius-Bau in Kirchbrak: Versteckt und vergessen

Auch in Kirchbrak steht ein von Walter Gropius errichteter Bau. Neben dem Fagus-Werk ist es der zweite Bau des Bauhaus-Pioniers auf niedersächsischem Boden.

Das Fagus-Werk in Alfeld ist nicht das einzige Bauwerk in Niedersachsen, das Bauhaus-Ikone Walter Gropius errichten ließ. In Kirchbrak bei Bodenwerder im Weserbergland steht auch ein eben solches Gropius-Gebäude - mit den so typischen großen waagerechten Fensterfronten. Während das Fagus-Werk sogar als UNESCO-Welterbe ausgezeichnet wurde, war das Bauwerk in Kirchbrak in Vergessenheit geraten. Nach der NDR Berichterstattung will nun auch das Landesamt für Denkmalpflege ein Verfahren in Gang bringen, um den Bau in das Denkmalverzeichnis aufzunehmen.

Gropius-Bau in Kirchbrak.

Vergessener Gropius-Bau soll Denkmal werden

Hallo Niedersachsen -

In Kirchbrak hat Walter Gropius in der Nähe des Alfelder Fagus-Werks eine weitere architektonische Spur hinterlassen. Jetzt soll der Bau von 1925 unter Denkmalschutz gestellt werden.

4,42 bei 12 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

"Halle liegt in einem Bereich, wo es nicht sofort ins Auge fällt"

Das freut Fans der Bauhaus-Architektur, die in diesem Jahr ihr 100-jähriges Jubiläum feiert, sehr. Doch wie konnte es passieren, dass ein solches dreistöckiges Gebäude so lange unentdeckt in Niedersachsen steht? "Diese Halle liegt auch in einem Bereich, wo es nicht sofort ins Auge fällt", sagt Rainer Zittlau vom Landesamt für Denkmalpflege. Das Gebäude steht auf dem Gelände der AMCO GmbH. Zurzeit dient der Bau als Lagerraum für alte Maschinen. Am Gebäude selbst ist die Zeit nicht spurlos vorbeigegangen.

Vergessen: Gropius-Bau in Kirchbrak entdeckt

Landkreis hatte Hinweis auf Bau

Warum der Bau nicht schon längst in das Denkmalverzeichnis aufgenommen wurde, kann Günter Staeffler aus Kirchbrak nicht verstehen. Er habe schon vor vielen Jahren Kommunalpolitiker informiert. Vor zehn Jahren habe er sich schriftlich bei der Denkmalschutzbehörde beim Landkreis Holzminden gemeldet: "Ich habe die Bitte geäußert, die Denkmalschutzbehörde sollte prüfen, ob das ein schutzwürdiges Gebäude ist." Leider sei darauf hin überhaupt keine Reaktion erfolgt.

Weitere Informationen

Niedersachsen: Bauhaus-Jubiläum offiziell eröffnet

100 Jahre Bauhaus: Das Jubiläumsjahr zeigt, dass die Moderne nicht auf Weimar, Dessau und Berlin beschränkt war. In Niedersachsen und Bremen finden sich zahlreiche Spuren des Bauhaus. (15.02.2019) mehr

04:26
Hallo Niedersachsen

Ein Stück Bauhaus: Das Fagus-Werk in Alfeld

Hallo Niedersachsen

Im Jahr 1911 wurde in Niedersachsen Geschichte geschrieben: Der spätere Bauhaus-Gründer Walter Gropius entwarf mit dem Alfelder Fagus-Werk einen der Ur-Bauten der Moderne. Video (04:26 min)

100 Jahre Bauhaus im Norden

Die einflussreichste Einrichtung für Architektur und Kunst des 20. Jahrhunderts wird 100 Jahre alt. Auch der Norden begeht das Bauhaus-Jubiläum mit zahlreichen Veranstaltungen. (22.03.2019) mehr

4 Bilder

Walter Gropius: Pionier der modernen Architektur

Walter Gropius war Architekt und Gründer des Bauhaus und damit maßgebliche Künstlerfigur des 20. Jahrhunderts. Bildergalerie

Schlüsselbau der Moderne: Das Fagus-Werk

Die Fabrik, die Walter Gropius 1911 in Alfeld baute, gilt als Meilenstein der Bauhaus-Architektur und gehört zum UNESCO-Welterbe. Ein spannendes Ziel für Architektur-Fans. (31.05.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 27.03.2019 | 17:00 Uhr

Mehr Kultur

29:53
Lieb & Teuer
05:05
Lieb & Teuer