Gretchen im Kerker wird von Faust und Mephistopheles aufgesucht. Illustration, 1845/46, von Josef Fay. © picture-alliance / akg-images | akg-images

Liebe, Tod und Teufel

Sendung: Feature | 27.09.2022 | 20:00 Uhr | von Schmidt, Robert
54 Min | Verfügbar bis 22.09.2023

Acht Schauspielstudenten proben das Sterben und fühlen sich dabei sehr lebendig.

"Ich hatte mal Angst vorm Tod und jetzt geh ich eigentlich nicht mehr davon aus, dass ich sterbe. Also ich hab's nicht vor." Sie sind Anfang 20, voller Hoffnung, bereiten sich vor auf ein Schauspielerleben und üben das Sterben: acht Schauspielstudierende der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Auf der Bühne gibt es kaum ein Drama ohne Tod, und auf die Bühne wollen sie, mit Sterbemonologen aus Stücken wie Romeo und Julia oder Kabale und Liebe.

Aber wie lernt man das Sterben? Ein Feature mit tragischen Momenten, dramatischen Szenen aus dem wahren Leben und bühnenreifem Pop.

Feature von Andreas Kebelmann und Robert Schmidt.
Mit Alexandra Ostapenko, Sven Daniel Bühler, Lucas Federhen, Maurizio Micksch, Tomasz Robak, Lisa Schwindling, Yassin Trabelsi und Sophia Vogel.
Komposition: Johannes Helsberg und Roni Brenner.
Technische Realisation: Kai Schliekelmann und Elke Steinort.
Regie: Leonhard Koppelmann.
Produktion: NDR/SWR mit der HMTMH 2014.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/Feature-Liebe-Tod-und-Teufel,audio1205260.html
Gretchen im Kerker wird von Faust und Mephistopheles aufgesucht. Illustration, 1845/46, von Josef Fay. © picture-alliance / akg-images | akg-images

Liebe, Tod und Teufel

Wie lernt man das Sterben für die Bühne? Ein Feature mit tragischen Momenten, dramatischen Szenen und bühnenreifem Pop mit Studierenden der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. mehr

Eine Montage mit zwei Kupferstich-Portraits von Miguel de Cervantes und William Shakespeare. © picture alliance / akg-images | Heritage Images | John Chester Buttre (m)

Wahnsinn, Rausch und Rebellion

Wahnsinn auf der Bühne ist verbreitet. Er erfordert eigene Ausdrucksformen. Schauspieler setzen Sinnes- und Kontrollverlust in Szene. Ein Featureprojekt mit der HMTM Hannover. mehr

Eine Kombination aus den Zeichen für männlich und weiblich, einem Fragezeichen sowie Yin & Yang.
54 Min

Der, die oder das Gender?

Wie patriarchal ist die Arbeit bei Theater und Film? MeToo entfacht neue Diskussionen. Schauspielstudierende wollen mitreden. 54 Min

Cover: NDR Feature Box © NDR

NDR Feature Box

Der Podcast zum Abtauchen und Aufhorchen: Porträts und Skandale, Geschichten und Recherchen als Download. mehr

Cover der NDR Radiokunst © NDR

NDR Radiokunst

Das Hörspiel- und Feature-Angebot des Norddeutschen Rundfunks. mehr