Stand: 17.12.2018 16:12 Uhr

Die großen Lügen des 20. Jahrhunderts

von Jürgen Deppe
Bild vergrößern
Richard Nixon verabschiedet sich nach seinem Rücktritt in Folge der Watergate Affäre in einer Ansprache von den Mitarbeitern im Weißen Haus.

"Fake news" ist ein Wort aus der jüngeren Vergangenheit: Gemeint sind gezielt in die Welt gesetzte Unwahrheiten. Ihr Verbreitungsort ist vor allem das Internet, ihr Zweck meistens politisch. Doch Falschmeldungen, die über die Medien verbreitet werden, gab es schon lange vor dem Internet-Zeitalter. Es waren Lügen, die die Öffentlichkeit zum Narren halten sollten, um ihre Verfasser in einem besseren Licht erscheinen zu lassen. Es geschah ihnen wie den meisten Lügen: Die Wahrheit kam ans Licht, und ihre Urheber waren diskreditiert. Das ausgehende 20. Jahrhundert war reich daran. Jürgen Deppe geht in seiner Reihe der "Großen Lügen des 20. Jahrhunderts" diesen Fällen nach.

  • Walter Ulbricht (r.) und Leonid Breschnew. © Bundesarchiv Foto: Gahlbeck, Friedrich

    Die großen Lügen - Folge 1 "Walter Ulbricht"

    NDR Kultur

    Falschmeldungen, die über die Medien verbreitet werden, gab es schon lange vor dem Internet-Zeitalter. Jürgen Deppe blickt in der ersten Folge auf Walter Ulbricht zurück.

    5 bei 1 Bewertungen

    Mit von 5 Sternen

    bewerten

    Vielen Dank.

    schließen

    Sie haben bereits abgestimmt.

    schließen

  • Bill Clinton © dpa

    Die großen Lügen - Folge 2 "Bill Clinton"

    NDR Kultur

    Falschmeldungen, die über die Medien verbreitet werden, gab es schon lange vor dem Internet-Zeitalter. Jürgen Deppe blickt in der zweiten Folge auf Bill Clinton zurück.

    5 bei 1 Bewertungen

    Mit von 5 Sternen

    bewerten

    Vielen Dank.

    schließen

    Sie haben bereits abgestimmt.

    schließen

  • Christoph Daum gestikuliert an der Seitenlinie © picture alliance / dpa Foto: Rolf Vennenbernd

    Die großen Lügen - Folge 3 "Christoph Daum"

    NDR Kultur Matinee

    Falschmeldungen, die über die Medien verbreitet werden, gab es schon lange vor dem Internet-Zeitalter. Jürgen Deppe blickt in der dritten Folge auf Christoph Daum zurück.

    0 bei 0 Bewertungen

    Mit von 5 Sternen

    bewerten

    Vielen Dank.

    schließen

    Sie haben bereits abgestimmt.

    schließen

  • Schaukasten "Hitler-Tagebücher" im Polizeimuseum Hamburg © NDR Foto: Nina Hansen

    Die großen Lügen - Folge 4 "Hitlertagebücher"

    NDR Kultur

    Falschmeldungen, die über die Medien verbreitet werden, gab es schon lange vor dem Internet-Zeitalter. Jürgen Deppe blickt in der vierten Folge auf die gefälschten Hitlertagebücher zurück.

    5 bei 1 Bewertungen

    Mit von 5 Sternen

    bewerten

    Vielen Dank.

    schließen

    Sie haben bereits abgestimmt.

    schließen

  • Der damalige Ministerpräsident von Schleswig-Holstein Uwe Barschel (CDU) weist bei einer Pressekonferenz in Kiel am 18.09.1987 mit einem "Ehrenwort" alle Beschuldigungen in Zusammenhang mit der Bespitzelung des ehemaligen Oppositionsführers Engholm zurück. © picture alliance / Werner Baum/dpa Foto: Werner Baum

    Die großen Lügen - Folge 5 "Uwe Barschel"

    NDR Kultur

    Falschmeldungen, die über die Medien verbreitet werden, gab es schon lange vor dem Internet-Zeitalter. Jürgen Deppe blickt in der fünften Folge auf Uwe Barschel zurück.

    0 bei 0 Bewertungen

    Mit von 5 Sternen

    bewerten

    Vielen Dank.

    schließen

    Sie haben bereits abgestimmt.

    schließen

  • Der Wissenschaftler Hwang Woo-suk bei einer Pressekonferenz 2005 © picture alliance / AP Photo Foto: AHN YOUNG-JOON

    Die großen Lügen - Folge 6 "Hwang Woo-suk"

    NDR Kultur

    Falschmeldungen, die über die Medien verbreitet werden, gab es schon lange vor dem Internet-Zeitalter. Jürgen Deppe blickt in der sechsten Folge auf Hwang Woo-suk zurück.

    0 bei 0 Bewertungen

    Mit von 5 Sternen

    bewerten

    Vielen Dank.

    schließen

    Sie haben bereits abgestimmt.

    schließen

  • Nach seinem Rücktritt in Folge der Watergate Affäre: Richard Nixon verabschiedet sich in einer Ansprache von den Mitarbeitern im Weißen Haus. ©  picture alliance / akg-images

    Die großen Lügen - Folge 7 "Richard Nixon"

    NDR Kultur

    Falschmeldungen, die über die Medien verbreitet werden, gab es schon lange vor dem Internet-Zeitalter. Jürgen Deppe blickt in der siebten Folge auf Richard Nixon zurück.

    4 bei 2 Bewertungen

    Mit von 5 Sternen

    bewerten

    Vielen Dank.

    schließen

    Sie haben bereits abgestimmt.

    schließen

  • Der Bauunternehmer Jürgen Schneider © picture alliance / dpa Foto: Rolf Vennenbernd

    Die großen Lügen - Folge 8 "Jürgen Schneider"

    NDR Kultur

    Falschmeldungen, die über die Medien verbreitet werden, gab es schon lange vor dem Internet-Zeitalter. Jürgen Deppe blickt in der achten Folge auf Jürgen Schneider zurück.

    0 bei 0 Bewertungen

    Mit von 5 Sternen

    bewerten

    Vielen Dank.

    schließen

    Sie haben bereits abgestimmt.

    schließen

     

zurück
1/4
vor
Folgen und Termine - Wiederholung Donnerstags um 15.20 Uhr
FolgeTitel der FolgeDatumUhrzeit
1Walter Ulbricht und die Mauer-Lüge08.01.201909.20 Uhr
2Bill Clinton und die Sex-Lüge15.01.201909.20 Uhr
3Christoph Daum und die Drogen-Lüge22.01.201909.20 Uhr
4Gerd Heidemann, Konrad Kujau und die Hitlertagebücher29.01.201909.20 Uhr
5Uwe Barschel und das Ehrenwort05.02.201909.20 Uhr
6Hwang Woo-suk und die Klon-Lüge12.02.201909.20 Uhr
7Richard Nixon und die Watergate-Lüge19.02.201909.20 Uhr
8Jürgen Schneider und die Immobilien-Lüge26.02.201909.20 Uhr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | NDR Kultur Wissen | 08.01.2019 | 09:20 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/Die-grossen-Luegen-des-20-Jahrhunderts,luegen142.html