Das ist schiefgegangen - Korrekturen des NDR

Container-Pleite trifft Tausende Niedersachsen

26.03.2018 16:35 Uhr

Hinweis der Redaktion: Ein erneutes Gespräch mit den Betroffenen hat ergeben, dass in der Aussage des Ehepaars in der Tat der Wertverlust der Container nicht berücksichtigt wurde. Wir haben den Artikel diesbezüglich ergänzt.

"Heide-Hollywood" weicht Luxus-Wohnungen

22.03.2018 15:22 Uhr

Hinweis der Redaktion: In einer früheren Version dieses Beitrags hieß es, die Arbeiten müssten bis Anfang April beendet sein, um Fledermäuse zu schützen, die sich in den Ruinen eingenistet haben. Richtig ist: Geschützt werden müssen Fledermäuse, die sich ab April in den Ruinen einnisten könnten.

Land finanziert den Bau des Inselhafens Prerow

22.03.2018 14:50 Uhr

Hinweis der Redaktion: In einer früheren Version des Artikels war fälschlicherweise die Rede davon, dass das Land die Finanzierung des Inselhafens vollständig übernimmt, dabei wird ein Großteil der Gesamtkosten in Höhe von 29 Millionen Euro aus EU-Geldern bezahlt. Wir haben den Fehler korrigiert.

Mitarbeiter im öffentlichen Dienst streiken

21.03.2018 09:49 Uhr

Hinweis der Redaktion: In einer früheren Version des Artikels hieß es, dass auch die Festmacher an der Schleuse Kiel-Holtenau gestreikt hätten. Das ist nicht richtig. Die Festmacher sind bei privaten Unternehmen beschäftigt. Gestreikt haben aber Schleusenmeister und Schleusendecksleute, die beim Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt beschäftigt sind.

Mordprozess um angezündeten Mann gestartet

20.03.2018 15:20 Uhr

Hinweis der Redaktion: In einer früheren Version des Artikels war fälschlicherweise die Rede davon, dass es sich bei dem am Dienstag gestarteten Prozess vor dem Rostocker Landgericht um einen Revisionsprozess handelt. Wir haben den Fehler korrigiert.

Vattenfall streicht Stellen - auch in Hamburg

20.03.2018 13:10 Uhr

Hinweis der Redaktion: In einer früheren Version des Artikels war davon die Rede, dass bis zu 160 Arbeitsplätze in Hamburg betroffen sind. Hierbei handelte es sich um ein Missverständnis. Vattenfall stellte klar, dass es noch keine konkreten Zahlen gibt.

Ems: Sohlbefestigung kostet 46 Millionen Euro

13.03.2018 16:22 Uhr

Hinweis der Redaktion: In einer früheren Version des Artikels hieß es: "Mit dem Umbau soll die Sohlschwelle des Flusses verstärkt werden. Dadurch wird das Wasserniveau insgesamt angehoben, wodurch bei Flut weniger Wasser und damit auch weniger Schlick aus der Nordsee in die Ems gelangt - so der Plan." Das ist so nicht korrekt, ein Umbau des Sperrwerks selber wird nicht erfolgen.

Gabriel: Karriere-Stopp nach Achterbahnfahrt

08.03.2018 14:06 Uhr

Hinweis der Redaktion: In einer früheren Version des Artikels hieß es, dass Gabriel 1999 den Posten des niedersächsischen Ministerpräsidenten von Gerhard Schröder übernommen hatte. Das ist nicht korrekt. Gabriel trat damals die Nachfolge von Gerhard Glogowski an. Wir bitten, diesen Fehler zu entschuldigen.

Nach Aus bei Senvion: Der Weg zurück in den Job

06.03.2018 12:00 Uhr

Hinweis der Redaktion. In einer vorherigen Version hatten wir geschrieben, dass Senvion im März seine Pläne bekannt gegeben hatte, die Produktion größtenteils nach Polen und Portugal zu verlagern. Das stimmt so nicht. Sondern der Konzern gab damals bekannt, die Produktion ins kostengünstigere Ausland zu verlagern - unter anderem nach Portugal.

"Wollen wir wirklich so viele Schweine schießen?"

04.03.2018 15:50 Uhr

Hinweis der Redaktion: In einer früheren Version des Textes hieß es, dass die jetzt aufgehobene Schonzeit für alle Wildschweine gilt. Tatsächlich bezog sich die Änderung aber nur auf die bundesweite Schonzeit für erwachsene Tiere. Wir bitten, diese Ungenauigkeit zu entschuldigen.

NDR Info im Dialog

Reden wir darüber! Wenn uns im Programm Fehler unterlaufen, nennen wir sie in der Rubrik "NDR Info im Dialog" und stellen sie dort richtig. Und: Wir gehen auf Kritik unserer Hörer ein. mehr