Sendedatum: 07.08.2020 10:40 Uhr

"Mess is mine" - Dein Chaos ist meins

von Julia Heyde de López
Ein Paar liegt auf dem Boden und schaut sich an. © Pixabay / StockSnap
Wer liebt, akzeptiert den anderen so, wie er ist.

Sie faltet ihre Unterhosen nach Marie-Kondo-Manier, macht aber nur selten das Waschbecken sauber. Er hängt seine getragenen Socken über die Sofakissen, räumt aber jeden Abend die Küche auf. Wenn zwei Menschen zusammenwohnen, kommen sie meist sehr schnell an den Punkt, wo sie merken: Meine bessere Hälfte hat ihre ganz eigene Ordnung - und Unordnung. Den passenden Song dazu hat Vance Joy: "Well hold on, my darling, this mess was yours, now your mess is mine …"

Dein Chaos ist auch mein Chaos

Dein Chaos ist jetzt auch meins, deine Unordnung ist meine, singt der Australier. Klar, dazu gehört die gemeinsame dreckige Wäsche, aber vor allem auch die Unordnung, die wir in uns tragen: kleine und größere Fehler, Ängste, oder die kleinen Unsicherheiten, die wir aus der Schulzeit zurückbehalten haben. Haben wir alle, keiner ist perfekt.

Wer liebt, sagt Ja zum anderen und akzeptiert, dass sich das eigene Chaos potenziert. In einer Zweierbeziehung genauso wie bei Freunden. Die Bibel meint dazu ganz schlicht: Wenn einer leidet, leiden die anderen mit; wenn einer froh ist, freuen sich die anderen mit (1.Kor 12,26). Wer liebt, sagt immer Ja zum Gesamtpaket.

Logo N-JOY Radiokirche © picture alliance/chromorange Foto: CHROMORANGE / Walter G. Allgöwer
AUDIO: Mess Is Mine (1 Min)

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | Radiokirche bei N-JOY | 07.08.2020 | 10:40 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kirche/Mess-is-mine-Dein-Chaos-ist-meins,liebe556.html

Info

Die Evangelische und Katholische "Kirche im NDR" ist verantwortlich für dieses Onlineangebot und für die kirchlichen Beiträge auf allen Wellen des NDR.