Sendedatum: 05.02.2020 09:40 Uhr

Me Time ist ein Stück Freiheit

von Pastor Michael Ellendorf
Eine Frau liegt auf einer Wiese und liest ein Buch © patrick - Fotolia
Ein paar Minuten Ruhe zu haben, ist wie ein Stück Freiheit.

Me Time - schon mal gehört ? Lässt sich einfach so übersetzen: Ich brauche mal Zeit für mich. Ein paar Minuten oder auch mal eine Stunde oder zwei, allein. Das ist ein Menschenrecht. Ein Stück Freyheyt. Mit der ich machen kann, was ich will: Löcher in die Luft gucken, ein Schläfchen, spazieren gehen. Meine Sache. Meine Zeit. Lasst mich mal alle in Ruhe.

Altvater Luther, man höre und staune, hat das schon vor genau 500 Jahren auf den Punkt gebracht. In einer berühmten Schrift, wo es gleich zu Anfang heißt: "Ein Christenmensch ist ein freier Herr über alle Dinge und niemandem untertan." Von Me Time wusste Luther noch nichts, Freyheyt wurde noch mit Y geschrieben. Aber natürlich brauchte auch er Zeit für sich, hat sie sich genommen. Und allen Menschen zugebilligt: Seid so frey, ihr seid niemandem untertan - keinem Mensch, keinem Terminkalender. So weit, so gut, so richtig.

Me Time geht nicht ohne We Time

Ich suspendiere mich natürlich nicht von den Menschen um mich herum, von meiner Umgebung, meiner Umwelt. Ich bleibe ja da oder komme auf jeden Fall wieder. Nach einer Stunde oder zwei Auszeit. Das zu betonen ist mir wichtig. Ich möchte das mit der Me Time und der Freyheyt nicht falsch verstanden haben. Es geht darum, mal eine Pause einzulegen. Gut. Es geht nicht darum zu sagen, ich mache jetzt mein Ding. Oder, ich mache mich auf die Suche nach mir selbst. Dieser ganze Quatsch, der in unzähligen Werbeslogans variiert wird: Ich, ich, ich, ich. Ich gibt's nicht ohne wir. Zu Freyheyt gehört Abhängigkeit und Verantwortung. Me Time ohne We Time ist dummer Egoismus.

Luther bringt das knackig auf den Punkt. Erst uneingeschränkte Freyheyt, dann schreibt er weiter: "Ein Christenmensch ist ein dienstbarer Knecht aller Dinge und jedermann untertan." Ein Gegensatz? Nein, zwei Seiten einer Medaille. Freyheyt ist großartig, aber kein Ego-Trip. Was soll ich denn machen ohne Euch? Und jetzt lasst mich mal ein paar Minuten in Ruhe.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | 05.02.2020 | 09:40 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kirche/Me-Time-ist-ein-Stueck-Freiheit,pause130.html

Info

Die Evangelische und Katholische "Kirche im NDR" ist verantwortlich für dieses Onlineangebot und für die kirchlichen Beiträge auf allen Wellen des NDR.