Verschlungener Stacheldraht © Pixabay

Internationaler Tag der Todesstrafe erinnert an Opfer

Sendedatum: 09.10.2020 10:40 Uhr

Trotz internationaler Proteste aus Politik und Sportwelt ist im September der iranische Ringer Navid Afkari hingerichtet worden. Der Tag der Todesstrafe am 10. Oktober erinnert an Opfer wie ihn.

von Julia Heyde de López

"Mein Traum war immer, ein großer Sportler zu sein", sagte Navid Afkari vor seinem Tod. Afkari war ein iranischer Ringer, und er wurde vor Kurzem trotz internationaler Proteste hingerichtet. Der 27-Jährige hatte an einer Demonstration gegen die iranische Regierung teilgenommen. Dabei soll er angeblich einen Mann erstochen haben. Die Todesstrafe Afkaris wurde im Geheimen vollzogen, die Familie erst hinterher informiert.

Nachrichten wie diese sind eine traurige Erinnerung daran, dass die Todesstrafe kein Relikt der Vergangenheit ist, sondern immer noch durchgeführt wird. Im Iran, in den USA, in China, Saudi-Arabien, Belarus und einigen anderen Ländern.

Weitere Informationen
Demonstranten halten vor der Iranischen Botschaft Bilder des hingerichteten Ringers Navid Afkari und demonstrieren lautstart gegen dessen Hinrichtungen im Irak. Das Todesurteil ist am 12.09.2020 vollstreckt worden. © dpa-Bildfunk Foto: Annette Riedl/dpa

Iranische Medien - Ringer Navid Afkari hingerichtet

Trotz Aufschrei aus Politik und Sportwelt ist der Ringer Navid Afkari im Iran hingerichtet worden. Das Todesurteil wurde am 12. September vollstreckt. Meldung bei sportschau.de. extern

Vergeltung bringt keine Gerechtigkeit

Im Auftrag des Staates werden Menschen hingerichtet. Selbst in christlich geprägten Ländern scheint das fünfte Gebot "Du sollst nicht töten" für staatliche Autoritäten nicht zu gelten. Und wenn man sich nicht auf die Bibel berufen möchte - gut.

"Jeder hat das Recht auf Leben ...", heißt es in der Erklärung der Menschenrechte in Artikel 3. Vergeltung bringt keine Gerechtigkeit, sondern schafft neue Opfer. Menschen wie Navid Afkari. Daran erinnert auch der morgige Tag: Am 10. Oktober ist der Internationale Tag gegen die Todesstrafe.

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | Radiokirche bei N-JOY | 09.10.2020 | 10:40 Uhr

Info

Die Evangelische und Katholische "Kirche im NDR" ist verantwortlich für dieses Onlineangebot und für die kirchlichen Beiträge auf allen Wellen des NDR.