Sendedatum: 29.04.2020 06:20 Uhr

Gloria-Dei-Tag: Gott im Alltag nicht vergessen

von Pastorin Christine Oberlin

Nun ist der April-Monat fast zu Ende. Die vergangenen Wochen waren anders als sonst. Was hatten wir uns nicht alles für den April vorgenommen. Doch in der aktuellen Situation haben wir vieles gestrichen, anders geplant und hoffentlich das Beste daraus gemacht. Was wird in vier Wochen sein? Das weiß wohl niemand genau.

Eine gelbe Rosenblüte © NDR Foto: Frank Schuldt aus Neverin
Die Gloria-Dei ist eine der beliebtesten gelben Rosen weltweit.

Das öffentliche Leben funktioniert, auch mit halber Taktzahl. Hilfen sind organisiert und werden auch noch lange gebraucht werden. Und dann lese ich in meinem Kalender: Heute ist Gloria-Dei-Tag. Die Gloria-Dei ist eine gelbe, wunderbar duftende Rose. Ihr Name heißt übersetzt: zur Ehre Gottes.

Rose erinnert daran, dass Gott da ist

Diese Rose erinnert daran, Gott im Alltagsgeschäft, in den Sorgen und Ängsten nicht zu vergessen. Er will für uns da sein. Jesus hat das schon in seiner Bergpredigt gesagt: "Sorget euch nicht; schaut euch die Vögel unter dem Himmel an- wie sie ihre Kreise ziehen. Schaut euch die blühenden Lilien und alle Blumen an, wie kunstvoll ihre Farben und Formen sind. Wenn Gott dafür so viel Sorgfalt aufwendet, wie viel mehr dann für euch?"

Ich mag diese Sätze. Und lese weiter in der Bibel die Worte Jesu: "Sorgt nicht für morgen, denn der morgige Tag wird für das Seine sorgen."

Eine gelb blühende Rose in Hamburg Wilhelmsburg. © NDR Foto: Petra Volquardsen

AUDIO: Morgenandacht auf NDR 1 Radio MV (2 Min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Morgenandacht | 29.04.2020 | 06:20 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kirche/Gloria-Dei-Tag-Zur-Ehre-Gottes,gloriadei100.html

Info

Die Evangelische und Katholische "Kirche im NDR" ist verantwortlich für dieses Onlineangebot und für die kirchlichen Beiträge auf allen Wellen des NDR.