Ein kleiner Hase steht auf einem Weg und blickt auf Blumen am Wegesrand. © Colourbox Foto: Dmytro Buianskyi

Geschichten können Hoffnungen schenken

Sendedatum: 23.03.2021 06:20 Uhr

Bücher können Kindern Hoffnung schenken, auch wenn das Leben noch so schlecht zu verlaufen scheint. Es kann sich auch immer zum Positiven wenden.

von Pastorin Sarah Oltmanns

Ich liebe Geschichten mit überraschenden Wendungen. Wenn Handlungen anders verlaufen, als ich es erwartet hätte. In einem Kinderbuch zum Beispiel kann ein Hasenkind nicht einschlafen. Es hat Angst, dass der Wolf kommt. "Der Wolf kommt nicht", beruhigt die Hasenmutter. "Und wenn doch?" Mama Hase beruhigt ihren kleinen Angsthasen mit allerlei Argumenten: Es gäbe ja kaum Wölfe, und die seien vereinzelt irgendwo tief im Wald verstreut, und die wüssten ja auch die Adresse nicht, und so weiter und so fort. Es kommt, wie es kommen muss. Es klingelt an der Tür. Es ist der Wolf. Doch statt fletschender Zähne im Maul hat er ein Geschenk in der Pfote. Das Hasenkind freut sich riesig und fällt seinem neuen Freund vor Glück um den Hals. 

Was wir Kindern mit diesen Büchern mitgeben, ist Hoffnung, die wir in uns tragen. Auch wenn das Leben noch so schlecht zu verlaufen scheint, es kann sich positiv wenden. Ich glaube daran, dass solches nicht nur in Kinderbüchern, sondern auch in echt, in unserer Welt möglich ist. 

Der Schweriner Dom  Foto: Jutta Brüdern
AUDIO: Morgenandacht auf NDR 1 Radio MV (2 Min)

Gott bringt Ostern die überraschende Wendung

Jesus Christus hat gelitten; er wurde verurteilt, verraten und zum Tode verurteilt - es war klar, dass er sterben wird und mit seinem Tod die schöne Geschichte Gottes mit den Menschen vorbei sein würde. Gott aber brachte die überraschende Wende. Denn seine Liebe und seine Möglichkeiten sind stärker als das, was wir Menschen erfahren und erleben. Er weckte Jesus wieder von den Toten auf. 

Heute morgen denke ich daran, mit Blick darauf, was uns in den nächsten Tagen und Wochen erwarten mag - ob der Wolf kommt? Ich lasse mich ermutigen mit einem Satz von Dietrich Bonhoeffer: "Wer Ostern kennt, kann nicht verzweifeln."

Weitere Informationen
Ein farbiges Kirchenfenster zeigt Jesus Christus am Kreuz. © imago images / ingimage

Die Osterfeiertage und ihre Bedeutung

Was bedeutet Gründonnerstag? Was geschah an Karfreitag und wer legt den Termin des Osterfestes fest? Erklärungen zu den Feiertagen und ihre religiösen Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Morgenandacht | 23.03.2021 | 06:20 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kirche/Geschichten-koennen-Hoffnungen-schenken,ostern1314.html

Info

Die Evangelische und Katholische "Kirche im NDR" ist verantwortlich für dieses Onlineangebot und für die kirchlichen Beiträge auf allen Wellen des NDR.