Eine junge Frau hält eine Pusteblume in ihren Händen. © imago images / Westend61

Ein Talent fürs Glück haben

Sendedatum: 27.04.2021 09:40 Uhr

Der Dichter Novalis schrieb einst den Satz: "Glück ist das Talent für das Schicksal." Glück lässt sich nicht erzwingen - in vielen Fällen passiert es ganz zufällig.

von Pastor Bernd Müller-Teichert

In Zeiten wie diesen lese ich viel. Und hin und wieder lerne ich sogar ganze Sätze auswendig. Die Gedanken sind manchmal so wunderbar formuliert, wie ich das selbst nie hinbekommen würde. Und heute möchte ich ein Zitat mit Ihnen teilen. Es ist über zweihundert Jahre alt und stammt von dem Dichter Novalis. Er schreibt: "Glück ist Talent für das eigene Schicksal."

Zwischen Glück, Talent und Glauben

Als ich den Satz zuerst las, habe ich mich sofort gefragt, stimmt das? "Glück ist Talent für das eigene Schicksal." Ich dachte an das blöde Homeschooling und den Stress dadurch, die Begrenzungen, die Einsamkeit von Alleinstehenden, die Erschöpfung. Mein erster ärgerlicher Gedanke also: wieder so ein Vertröstungsspruch. Glück - Talent für das eigene Schicksal? Wirklich?

Dann musste ich lächeln. Zumindest habe ich ein Talent, mich zu ärgern. Ich gebe also dem Gedanken von Novalis eine zweite Chance. Denn natürlich möchte ich talentiert sein, aus meinem Leben und diesen Zeiten das Beste zu machen. Überhaupt finde ich dieses Wort so schön: Talent. Bin ich also begabt darin, das, was ich nicht ändern kann, so zu deuten, dass es mir zum Guten dient? So formuliert das Paulus. "Im Glauben kann ich mir alles zum Guten dienen lassen." Der Gedanke ist sehr ähnlich, finde ich.

Novalis: "Mit jedem Anfang beginnt die Freiheit"

Glück also Talent für das eigene Schicksal. Vielleicht ist jetzt gerade Schwarzbrotzeit, wenig lustvoll süße Tortenzeit. Und mein Talent wäre es, mein persönliches Schwarzbrot so zu kauen, bis es süß wird. Und dann nicht sitzen bleiben. Mein Schicksal ist ja nicht nur von außen bestimmt. Ich habe Talent, es zu gestalten und nach vorne zu sehen. Novalis hat seinen Satz nämlich ergänzt. Er schreibt: Glück ist Talent für das eigene Schicksal und "mit jedem Anfang beginnt die Freiheit." So ein Talent fürs Glück möchte ich haben.

Weitere Informationen
Junge Frau schaut ins Abendlicht am Horizont. © photocase.de Foto: dreidreieins fotografie

Schleswig-Holsteiner und Hamburger sind die Glücklichsten

Beide Länder wurden in der Umfrage erstmals gemeinsam erfasst. Corona trübt aber die Lebenszufriedenheit in ganz Deutschland. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | 27.04.2021 | 09:40 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kirche/Ein-Talent-fuers-Glueck-haben,glueck524.html

Info

Die Evangelische und Katholische "Kirche im NDR" ist verantwortlich für dieses Onlineangebot und für die kirchlichen Beiträge auf allen Wellen des NDR.