Christoph Heinzle, NDR Info

1968 im oberfränkischen Bamberg geboren, dort 1987 Start im Lokalradio. 1989 geht Christoph Heinzle als Hörfunk-Korrespondent nach Bonn, studiert gleichzeitig Politikwissenschaften, Soziologie und Neuere Geschichte. 1995 bis 1998 ist er Autor und Planer im Fernsehen des Saarländischen Rundfunks. Daneben liefert er zehn Jahre lang Beiträge über Medienpolitik für Zeitungen, Fachmagazine und ARD-Sendungen.

1999 kommt Christoph Heinzle zu NDR Info. 2003 bis 2008 berichtet er als ARD-Südasienkorrespondent in Neu Delhi unter anderem auch aus Afghanistan und Pakistan. Nach knapp einem Jahr als Projektleiter bei NDR Online ist er seit 2009 im Reporterpool von NDR Info - mit Themen von Missbrauch bis Drogenhandel, immer wieder auch Afghanistan und Bundeswehr. Mit Kollegen von NDR und Süddeutscher Zeitung 2013 trug er zu den umfangreichen Recherchen "Offshore-Leaks" und "Geheimer Krieg" bei. Ab 2014 ist er an Projekten im Rahmen der Recherchekooperation von NDR, WDR und SZ beteiligt. 2016 kommt seine Podcast-Doku-Serie "Der talentierte Mr. Vossen" auf die iTunes-Bestenliste und wird 2017 für den Deutschen Radiopreis nominiert.

Beiträge von Christoph Heinzle

Ein klarer Fall von Doppelmoral

16.04.2015 16:22 Uhr

Weltweit sind Millionen Menschen durch Weltbank-Projekte zwangsumgesiedelt worden. Auch die Bundesregierung ist dafür mitverantwortlich. Christoph Heinzle kommentiert. mehr