Stand: 19.11.2018 10:45 Uhr

Best-of U 20 Poetry Slam X

Präsentiert von NDR Info

Die Jungstars der Poetry-Slam-Szene treffen sich am 19. Dezember im Literaturhaus Hamburg

Der Best-of U 20 Poetry Slam geht in die nächste Runde! Die besten Poetinnen und Poeten unter 20 Jahren treten auf der Bühne des Großen Saals im Literaturhaus auf. Denn wo können die Gedanken sich besser entfalten als dort, wo schon die großen Dichter und Denker saßen?

Die Kür des Poetry Slam

Das ist der Best-of U 20 Poetry Slam. Aber was unterscheidet den Best-of von einem regulären Poetry Slam?

Bild vergrößern
Als Moderator wieder mit dabei: Rasmus Blohm.

Wie bei den "großen" Best-of Poetry Slams treten vier Poetinnen und Poeten gegeneinander an, obendrauf gibt es aber einen musikalischen Gast, und die "Kirsche auf der Sahne" ist und bleibt Moderator Rasmus Blohm.

Mit Wortwitz und Charme, großen Gedanken und knallenden Pointen treten hier die Finalistinnen und Finalisten der deutschsprachigen Meisterschaften an, die die alten Hasen bereits in jungen Jahren Ehrfurcht lehren.

Dieses Mal sind, so viel darf verraten werden, mit dabei: die beiden Hamburger Ausnahmepoetinnen Anna Bartling (Foto) und Ina Diallo, sowie der Erfurter Finalist der deutschsprachigen U 20-Meisterschaften Levin Simmet. Zusätzlich gibt es zwei Überraschungen: einen noch geheimen musikalischen Gast und einen weiteren grandiosen U 20-Poeten.

 

Best-of U 20 Poetry Slam X

Die Jungstars der Poetry-Slam-Szene slammen im Hamburger Literaturhaus um die Wette. Mit dabei sind Anna Bartling, Ina Diallo und Levin Simmet.

Art:
Lesung
Datum:
Ort:
Literaturhaus Hamburg
Schwanenwik 38
22087  Hamburg
Telefon:
(0 40) 22 70 20 11
E-Mail:
info@literaturhaus-hamburg.de
Preis:
€ 12,- /10,-
Kartenverkauf:
Karten erhalten Sie an den bekannten Vorverkaufsstellen, in der Buchhandlung Samtleben, über die Website des Literaturhauses (http://www.literaturhaus-hamburg.de), bei der Hotline (0180) 60 15 729 sowie ggf. an der Abendkasse.
In meinen Kalender eintragen

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Kultur | 19.12.2018 | 09:57 Uhr