Stand: 30.08.2019 13:49 Uhr

Cabaret trifft auf Punk

Präsentiert von NDR Info

Bild vergrößern
Die Künstlerin Amanda Palmer ist als Pianistin, Sängerin, Autorin und Schauspielerin aktiv.

Für die einen ist Amanda Palmer eine feministische Ikone, für die anderen eine abgedrehte Avantgardistin. Vor allen Dingen ist die 42-jährige New Yorkerin aber Musikerin.

Bereits als Jugendliche hämmert sie mit Vorliebe auf der Tastatur des heimischen Flügels herum und treibt ihre Eltern damit fast in den Wahnsinn - ein kleiner Vorgeschmack auf Amandas überbordendes Temperament und ihre schier unendliche Kreativität. Die Pianistin, Sängerin, Lyrikerin und Schauspielerin ist bekannt für wilde, theatralische Bühnen-Einlagen, auffällige Outfits und ein großzügig geschminktes Gesicht. Ihre Auftritte definiert Palmer selbst als Kunst - und keine Fans und Kritiker würden der außergewöhnlichen Künstlerin widersprechen.

Inspiriert von Kurt Weill und Bertolt Brecht

Bekannt wurde Amanda Palmer als Frontfrau der "Dresden Dolls“. Während ihrer Studienzeit in Deutschland entdeckte sie ihre Begeisterung für den Geist der Weimar-Ära, der Blütezeit des deutschen Cabarets. Gemeinsam mit ihrem Bandkollegen, dem Schlagzeuger Brian Viglione,  mischte sie Elemente der "Goldenen Zwanziger“ mit Punk. Mit ihrem aktuellen Album "There Will Be No Intermission“ wandelt die Punkfeministin wieder auf Solo-Pfaden.

Lieder mit Tiefgang

Es sind keine Wohlfühl-Themen, mit denen sich Amanda Palmer in ihren neuen Songs auseinandersetzt: Abtreibung, Fehlgeburten, Krebs, Trauer und die düsteren Seiten der Elternschaft. Durchdachte Arrangements und das sorgfältige Songwriting sorgen aber dafür, dass die Texte nicht überrumpeln. Über allem thront darüber hinaus Amanda Palmers ausnehmend schöne, kraftvolle Stimme.

Cabaret trifft auf Punk

Die Sängerin und Pianistin Amanda Palmer ist für ihre exzentrischen Bühnenauftritte bekannt. In der Laeiszhalle stellt die New Yorkerin ihr neues Album vor.

Art:
Konzert
Datum:
Ort:
Laeiszhalle
Dammtorwall 46
20355  Hamburg
Telefon:
040 35766666
Preis:
Ab 46,95 Euro
Kartenverkauf:
Karten erhalten Sie an allen bekannten CTS–VVK-Stellen sowie unter der Hotline 01806 - 570070 (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf) und auf eventim.de.
In meinen Kalender eintragen

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Kultur | 24.09.2019 | 09:57 Uhr