Stand: 28.02.2019 11:55 Uhr  | Archiv

Wir über uns

Bild vergrößern
Hat 2015 die "Magazin"-Sendung übernommen: Claudia Sarre.

Claudia Sarre bezeichnet sich selbst als Vagabundin. Schon als Kind ist sie mit ihrer Familie von Ort zu Ort gezogen: Großbritannien, Afrika, Bayern, Amerika und schließlich Hamburg. Womöglich erklärt das ihre Leidenschaft für ferne Länder. Für den NDR war sie von 2011 bis 2015 als ARD-Korrespondentin in New York. Dort war sie selbst als Reporterin für "Zwischen Hamburg und Haiti" unterwegs und hat nicht nur über Long Island, die Bronx und Harlem berichtet, sondern zum Beispiel auch über den Weinanbau an den Finger Lakes im US-Bundesstaat New York oder das Rodeo im kanadischen Calgary.

Seit 2015 betreut Claudia Sarre das Magazin "Zwischen Hamburg und Haiti", das - immer am letzten Sonntag im Monat - bunte und exotische Reportagen aus der ganzen Welt liefert.

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Zwischen Hamburg und Haiti | 24.02.2019 | 07:30 Uhr