Zwischen Hamburg und Haiti

Seattle: die lebenswerteste Stadt der USA

Sonntag, 13. Mai 2018, 07:30 bis 08:00 Uhr, NDR Info

Kopfhörer auf Globus, dahinter ein Lederkoffer  (Montage) © panthermedia, Fotolia.com Fotograf: Günter Slabihoud, Stocksnapper

Seattle - Die lebenswerteste Stadt der USA

NDR Info - Zwischen Hamburg und Haiti -

Abgeschieden, verträumt, malerisch - das ist Seattle. Die Stadt im Nordwesten der USA ist berühmt für ihre Hausboote, ihre Kaffeekultur und Grunge-Rock aus den 90ern.

4,5 bei 4 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Eine Sendung von Wolfgang Stuflesser

Abgeschieden, verträumt, malerisch: Mit diesen Attributen lässt sich Seattle im Bundesstaat Washington, im Nordwesten der USA, durchaus treffend beschreiben. Die Stadt ist berühmt für ihre Hausboote, ihre Kaffeekultur, den Hausberg Mount Rainier und dafür, dass ihre Bürger regelrechte Bücherwürmer sind. Doch Seattle ist auch eine pulsierende Großstadt mit mehr als 650.000 Einwohnern. Und der Grunge-Rock von Bands aus Seattle wie Nirvana und Pearl Jam hat in den 90ern die Welt aufhorchen lassen. In Seattle ist bis heute eine Menge los - und manche sagen, das liege gerade an der abgeschiedenen Lage.

Seattle: berühmt für Hausboot-, Kaffee- und Lesekultur

Musik in der Sendung

Marc Shaiman: A Wink And A Smile
Harry Connick: A Wink And A Smile
Mark Knopfler: Seattle
Pearl Jam: Times Of Trouble
Pearl Jam: Alive
Alice in Chains: Over Now
Pearl Jam: Jeremy
Nirvana: Smells Like Teen Spirit
Naomi Wachira: This Is Love