Zeitzeichen

Berliner Schnauze mit Grazie

22.07.2017 19:05 Uhr

Am 22. Juli 1827 stirbt Madame du Titre. Die Frau eines äußerst reichen Textilunternehmers war ein Berliner Original. Den preußischen König sprach sie mit "Majestätken" an. mehr

Die Amerikanerin in Hitlers Badewanne

21.07.2017 20:15 Uhr

Am 21. Juli 1977 stirbt Lee Miller. Als eine der wenigen weiblichen Kriegsberichterstatterinnen reiste sie durch Europa. 1945 entstand das berühmte Foto in Hitlers Badewanne. mehr

Gemeinsam in Nordeuropa

20.07.2017 20:15 Uhr

Im Juli 1397 schließen sich Dänemark, Norwegen und Schweden zur Kalmarer Union zusammen. Die nie gekrönte Herrscherin Dänemarks, Margarethe I., war die treibende Kraft. mehr

Politjongleur, Journalist, Verbannter

19.07.2017 20:15 Uhr

Am 19. Juli 1957 stirbt Curzio Malaparte. Der italienische Journalist und Autor drastischer Romane sympathisierte erst mit den Faschisten, dann den chinesischen Kommunisten. mehr

Dirigent mit humanistischen Idealen

18.07.2017 20:15 Uhr

Am 18. Juli 1927 wird Kurt Masur geboren. 27 Jahre lang leitete er das Leipziger Gewandhausorchester. Im Herbst 1989 beruhigte er die Lage bei den Montagsdemonstrationen. mehr

Warten auf Prinz Charles

17.07.2017 20:15 Uhr

Am 17. Juli 1947 wird Camilla, Herzogin von Cornwall, geboren. 1970 hat sie sich in Prinz Charles verliebt, erst 35 Jahre später durfte sie ihn heiraten. mehr

Vom Freibeuter zum Piratenjäger

16.07.2017 19:05 Uhr

Im Juli 1732 stirbt Woodes Rogers. Als der britische Freibeuter erster Gouverneur der neuen Kolonie Bahamas wurde, begann er in der Karibik Jagd auf Piraten zu machen. mehr

Gegen Doping und Betrug

15.07.2017 19:05 Uhr

Am 15. Juli 2002 wird die Nationale Anti-Doping Agentur gegründet. Sie kontrolliert Athleten, klärt auf - und hat doch wenig Chancen gegen den gezielten Wettkampfbetrug. mehr