Zeitzeichen

Die Zeitzeichen auf NDR Info erinnern von montags bis freitags um 20.15 Uhr sowie am Sonnabend und Sonntag um 19.05 Uhr an Menschen und Ereignisse der Vergangenheit und machen Geschichte erfahrbar, um das Gegenwartsbewusstsein zu schärfen.

Vom Tresorknacker zum Bestseller-Autor

29.07.2018 19:05 Uhr

Am 29. Juli 1973 stirbt Henri Charrière, der wegen Mordes nach Französisch-Guayana verbannt wurde. Über seine zahlreichen Fluchten schrieb er den Bestseller "Papillon". mehr

Der Vater der Atom-Chemie

28.07.2018 19:05 Uhr

Am 28. Juli 1968 stirbt Otto Hahn. Gemeinsam mit Fritz Straßmann gelang es ihm Uran-Atomkerne zu spalten. Er plädierte stets für eine friedliche Nutzung der Atomenergie. mehr

Das süßeste Mädel der Welt

27.07.2018 20:15 Uhr

Am 27. Juli 1968 stirbt Lilian Harvey. Die Schauspielerin spielte in Stummfilmen mit, wurde in den 20er- und 30er-Jahren zum Filmstar und widersetzte sich dem NS-Regime. mehr

Wie ein rollender Stein

26.07.2018 20:15 Uhr

Am 26. Juli 1943 wird Mick Jagger geboren. Der Rolling-Stones-Sänger wird nicht nur für seine Musik berühmt, sondern auch für seine Rolle als Sexsymbol und seine Affären. mehr

Der Klaviermacher von Wien

25.07.2018 20:15 Uhr

Am 25. Juli 1828 erhält Ignaz Bösendorfer das Anrecht, in Wien als "Klaviermachermeister" zu arbeiten. Seine Flügel lieferte er in alle Welt und an große Komponisten. mehr

Der unglückselige Infant von Spanien

24.07.2018 20:15 Uhr

Am 24. Juli 1568 stirbt Don Carlos mit nur 23 Jahren. Um das Leben des Prinzen von Spanien ranken sich viele Legenden, die Friedrich Schiller zu einem Drama inspirierten. mehr

Härtere Strafen für Kinderpornografie

23.07.2018 20:15 Uhr

Am 23. Juli 1993 wird der Besitz von Kinderpornografie unter Strafe gestellt. Denn das neue Medium Internet ermöglicht eine leichte Verbreitung von Kinderpornografie. mehr

Die Geburtsstunde der deutschen Seebäder

22.07.2018 19:05 Uhr

Am 22. Juli 1793 wird das erste deutsche Seebad in Heiligendamm gegründet. Schriftsteller und Forscher Georg Christoph Lichtenberg hatte die Idee aus England mitgebracht. mehr