Zeitzeichen

Die Zeitzeichen auf NDR Info erinnern von montags bis freitags um 20.15 Uhr sowie am Sonnabend und Sonntag um 19.05 Uhr an Menschen und Ereignisse der Vergangenheit und machen Geschichte erfahrbar, um das Gegenwartsbewusstsein zu schärfen.

Weniger Rechte für Asylbewerber

01.07.2018 19:05 Uhr

Am 1. Juli 1993 tritt die Neuregelung des Asylrechts in Deutschland in Kraft. Nach dem Willen von Union, SPD und FDP soll so ein Asylmissbrauch verhindert werden. mehr

Das Rätsel der Taiga

30.06.2018 19:05 Uhr

Am 30. Juni 1908 findet das Tunguska-Ereignis in Sibirien statt. Seitdem rätseln Forscher, was damals wirklich passierte. mehr

Beginn eines sportlichen Siegeszuges

29.06.2018 20:15 Uhr

Am 29. Juni 1958 wird Brasilien zum ersten Mal Fußballweltmeister. Danach dominierten die Brasilianer länger als ein Jahrzehnt den internationalen Fußball. mehr

Eine Frau stürzt den Papst

28.06.2018 20:15 Uhr

Am 28. Juni 548 stirbt Kaiserin Theodora von Byzanz. Im Streit mit Papst Silverius hatte sie diesen abgesetzt und nach Anatolien entführen lassen. mehr

Ein norwegischer Menschenfreund

27.06.2018 20:15 Uhr

Am 27. Juni 1973 stirbt der Mitbegründer des Kinderhilfswerkes Unicef, Odd Nansen. Schon vor dem zweiten Weltkrieg schleuste er viele deutsche Juden nach Norwegen. mehr

Ein Wegbereiter der Grünen

26.06.2018 20:15 Uhr

Am 26. Juni 1993 stirbt der Politiker Herbert Gruhl. Er war ein Vordenker der ökologischen Bewegung in Deutschland. mehr

Ein Musik-Avangardist aus Südamerika

25.06.2018 20:15 Uhr

Am 25. Juni 1983 stirbt der argentinische Komponist Alberto Ginastera. Er verband die Tanzrhythmen seiner Heimat mit der modernen klassischen Musik. mehr

Das Jahrhundert der Spritzen

24.06.2018 19:05 Uhr

Am 24. Juni 1853 stirbt der französische Mediziner Charles-Gabriel Pravaz. Kurz vor seinem Tod entwickelt er die moderne Injektionsspritze. mehr