Zeitzeichen

13. November 867

Montag, 13. November 2017, 20:15 bis 20:30 Uhr, NDR Info

Der Todestag von Papst Nikolaus I.
Ein Beitrag von Maren Gottschalk (WDR)

Sein Pontifikat dauerte nur neun Jahre, doch in dieser Zeit gelang es Nikolaus I., sich als Reformer so überzeugend zu profilieren, dass man ihm schließlich den Beinamen "der Große" verlieh. Nikolaus I. scheute keinen Konflikt, um seine Auffassung des Kirchenrechts durchzusetzen und sich als von Christus eingesetzter Verteidiger des Glaubens zu präsentieren.

Er trat für das Recht der Bischöfe ein, sich über ihre Vorgesetzten zu beschweren, er bestand auf der Unauflöslichkeit der Ehe und weigerte sich, die von König Lothar II. vollzogene Scheidung zu akzeptieren. Und schließlich zählte Nikolaus I. zu den Ersten, die sich gegen die Anwendung der Folter aussprachen.