Zeitzeichen

18. Juli 1918

Mittwoch, 18. Juli 2018, 20:15 bis 20:30 Uhr, NDR Info

Der Geburtstag des südafrikanischen Politikers Nelson Mandela
Ein Beitrag von Maren Gottschalk (WDR)

Dass der schüchterne, angepasste Junge vom Land einmal zur weltweiten Symbolfigur gegen Rassismus werden würde, hätte niemand voraussehen können, am wenigsten er selbst. Denn zunächst wollte er ein "black Englishman" werden und sich nur um die eigenen Angelegenheiten kümmern.

Aber nachdem Nelson Mandela die Brutalität des südafrikanischen Apartheid-Regimes aus der Nähe miterlebt hatte, entschloss er sich dazu, für die Freiheit seines Volkes zu kämpfen. Viele Jahre hielt er an der Idee des gewaltlosen Widerstands fest, dann gründete er den militärischen Flügel des African National Congress, ANC. Der Preis dafür waren 27 Jahre Gefängnis. Doch der Kampf ging weiter und zuletzt siegte er doch: Nelson Mandela wurde 1994 zum ersten schwarzen Präsidenten von Südafrika gewählt.