Zeitzeichen

25. März 1867

Samstag, 25. März 2017, 19:05 bis 19:20 Uhr, NDR Info

Der Geburtstag des Dirigenten Arturo Toscanini
Ein Beitrag von Michael Struck-Schloen (WDR)

Er konnte verletzend sein - nicht nur gegenüber Orchestermusikern, sondern auch gegenüber Kollegen. Als Arturo Toscanini im Jahr 1946 in Mailand bei einem Souper alle Dirigentengrößen seiner Gegenwart lächerlich machte, war selbst sein Verehrer und Freund Yehudi Menuhin schockiert.

Toscaninis Wutausbrüche bei Proben waren legendär - aber der berühmteste italienische Dirigent aller Zeiten polterte auch gegen die Mächtigen. Nachdem ihn italienische Faschisten verprügelt hatten, dirigierte er nie mehr eine Oper in seiner Heimat, seinen Auftritt bei den Bayreuther Festspielen 1933 sagte er wegen Hitlers Machtübernahme ab und engagierte sich später in Flüchtlingsorchestern - ein spannungsreiches Leben, das mit seinem elektrisierten, hochdramatischen Dirigierstil korrespondierte.