Meyer-Burckhardts Frauengeschichten

Stephanie Stumph bei "Meyer-Burckhardts Frauengeschichten"

Freitag, 03. Mai 2019, 21:05 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Hubertus Meyer-Burckhardt mit Stephanie Stumph im Portrait. © NDR Foto: NDR

Stephanie Stumph im Gespräch

NDR Info - Der Talk -

Sie ist Schauspielerin, Moderatorin, Liedtexterin, Mitglied eines Rateteams, Tochter eines priminenten Vaters und zu Gast bei Hubertus Meyer-Burckhardt: Stephanie Stumph.

3,36 bei 11 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download
Bild vergrößern
Stephanie Stumph zu Gast bei "Meyer-Burckhardts Frauengeschichten"

Stephanie Stumph sammelte schon als Kind erste Bühnen- und Filmerfahrungen. Von 1995 bis 2014 war sie in 50 Folgen der ZDF-Krimireihe "Stubbe - Von Fall zu Fall" als Filmtochter Christiane an der Seite ihres Vaters Wolfgang Stumph zu sehen. Ihre Ausbildung absolvierte die 34-Jährige an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig und am Staatsschauspiel Dresden. Seit Oktober 2015 ist sie als Kommissarin in der ZDF-Serie "Der Alte" zu sehen.

Stephanie Stumph ist die erste Frau, die an der Seite des Alten ermittelt. Außerdem ist sie fester Bestandteil des Rateteams der NDR-Sendung "Kaum zu glauben!" Vor zwei Jahren trat sie erstmals als Komponistin und Liedtexterin in Erscheinung. Sie schrieb für Helene Fischer das Lied "Herzbeben", das ein Erfolg wurde. Hubertus Meyer-Burckhardt hat die Frau mit den vielen Talenten und dem vollen Terminkalender getroffen.