Der Talk

Ilja Richter: "Nostalgie ist eine Krankheit"

Sonntag, 10. Juni 2018, 16:05 bis 17:00 Uhr, NDR Info

Er war einmal Deutschlands jüngster Showmaster. Mit der Sendung „Disco“ im ZDF erreichte er in den 70er Jahren bis zu 20 Millionen Zuschauer. Noch immer verbinden die meisten den Namen Ilja Richter mit der legendären Pop-Sendung. Dabei ist er ein vielseitig begabter Mensch: der heute 65-Jährige ist seit Jahrzehnten als Schauspieler auf der Theaterbühne zu Hause, er ist Sänger, Autor und Synchronsprecher. All seine Talente wurden bereits früh von seiner Mutter mit einiger Strenge perfektioniert - Ilja Richter bezeichnet sich selbst als Muttersohn. Lange Zeit nach „Disco“ hat er seine Familiengeschichte aufgeschrieben, in der Verfolgung und Überlebenskampf  im Nationalsozialismus eine tragische Rolle spielten. Was ihn und sein Leben prägte, darüber hat Ulrich Horstmann mit Ilja Richter gesprochen.