Meyer-Burckhardts Frauengeschichten

Bärbel Schäfer zu Gast bei Meyer-Burckhardts Frauengeschichten

Sonntag, 01. Juli 2018, 16:05 bis 17:00 Uhr, NDR Info

Hubertus Meyer-Burckhardt war wieder auf Tour: Seine Radio-Sendung Meyer-Burckhardts Frauengeschichten auf NDR Info wurde im "Kunst & Bühne" in Celle aufgezeichnet. Zu Gast war die Fernseh- und Hörfunk-Moderatorin Bärbel Schäfer. Bekannt und populär wurde sie durch ihre tägliche Talkshow, die sie beim Privatsender RTL ab 1995 insgesamt 1.500 Mal moderierte und für die sie mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet wurde. Es folgten verschiedene Unterhaltungs- und Ratgeber-Formate, u.a. führte sie in der ARD durch die Sendung Wellness TV.

Bärbel Schäfer ist Autorin mehrerer erfolgreicher Sachbücher

Bild vergrößern
Es wird viel gelacht, aber im Talk geht es auch um ernste Themen, wie das aktuelle Buch von Bärbel Schäfer: "Meine Nachmittage mit Eva. Über Leben nach Auschwitz".

Die gebürtige Bremerin machte sich in den letzten Jahren auch einen Namen als Autorin mehrerer erfolgreicher Sachbücher zu gesellschaftlichen Themen. Ihr aktuelles Buch trägt den Titel "Meine Nachmittage mit Eva. Über Leben nach Auschwitz". Hubertus Meyer-Burckhardt sprach mit Bärbel Schäfer über verdrängte Familiengeschichte und über die Gabe, sich trotz allem die Freude am Leben zu erhalten. Der Saxophonist Dirk Wrenger untermalte den NDR Info-Talkabend im "Kunst & Bühne" wieder mit Swing und Bossa Nova-Sounds.

Die Sendung Meyer-Burckhardts Frauengeschichten läuft jeweils am ersten Sonntag des Monats um 16.05 Uhr auf NDR Info. Zu Gast waren bislang neben vielen anderen Gitte Haenning, Marianne Sägebrecht, Ina Müller, Helene Fischer, Doris Dörrie, Veronica Ferres, Barbara Schöneberger, Elke Heidenreich, Erika Pluhar, Christine Westermann und Dora Heldt.