Redezeit

Zu viel Fett im Blut?

Dienstag, 10. April 2018, 21:05 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Ein hoher Cholesterinwert ist schlecht, heißt es immer wieder. Doch was genau ist das Cholesterin? Welche Funktionen erfüllt das Fettmolekül im Körper?

Mediziner gehen davon aus, dass ein hoher Wert Gefahren für Herz und Kreislauf mit sich bringt, auch wenn die Zusammenhänge noch nicht genau erforscht sind.

Wann gilt ein Cholesterinspiegel als zu hoch? Kann man ihn mit einer gesunden Lebensweise beeinflussen? Bei welcher Diagnose ist es notwendig, auch Medikamente einzusetzen?

Experten haben ihre Fragen beantwortet

"Zu viel Fett im Blut? - Was der Cholesterinspiegel aussagt" war das Thema der NDR Info Redezeit in Kooperation mit der NDR Info Radio-Visite und der NDR Fernsehsendung Visite.

NDR Info Moderator Andreas Sperling begrüßte als Gäste:

Prof. Dr. med. Johannes Dahm
Internist und Kardiologe am Herz- und Gefäßzentrum Göttingen

 

Dr. Matthias Riedl
Ärztlicher Direktor des medizinischen Versorgungszentrum medicum Hamburg mit der Schwerpunktpraxis Ernährungsmedizin

 

 

Weitere Informationen

Hohe Cholesterinwerte richtig behandeln

Hohe Cholesterinwerte im Blut können zu Arterienverkalkung und Herzinfarkt führen. Welche Werte sind gefährlich? Und welche Behandlung ist sinnvoll? mehr

01:36

Cholesterin

Viele Lebensmittelhersteller werben für ihre Produkte mit Aufdrucken wie "cholesterinarm" oder "cholesterinfrei". Dabei ist Cholesterin nicht immer schlecht. Dr. Johannes informiert. Video (01:36 min)

 

 

Ihre Daten
Ihre Nachricht
Spamschutz
Datenschutzbestimmungen

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.