Redezeit

Wer sorgt für Patienten nach Klinikaufenthalt?

Dienstag, 11. Dezember 2018, 21:05 bis 22:00 Uhr

Seit zwei Jahren gehört es zu den Aufgaben der Krankenhäuser, sich darum zu kümmern, was mit den Patienten geschieht, wenn der Aufenthalt in der Klinik vorbei ist. Die Experten sprechen von Entlassmanagement.

Für welche Patienten gilt diese Regelung? Was umfasst sie? Wie kann der Kranke Unterstützung einfordern? Muss er sich schon vor dem Krankenhausaufenthalt darum kümmern? Wie klappt das Zusammenspiel zwischen Krankenhaus, niedergelassenen Ärzten und Pflegediensten?

Antworten auf Hörer-Fragen

"Nach dem Klinikaufenthalt - Wer sorgt für die Patienten?" war am Dienstagabend (11.12.2018) das Thema der NDR Info Redezeit in Kooperation mit der NDR Info Radio-Visite und der NDR Fernsehsendung Visite.

NDR Info Moderator Andreas Sperling begrüßte als Experten:

Dr. Bernard Braun
Gesundheitswissenschaftler an der Universität Bremen

 

Claudia Straub
Referatsleiterin Pflege beim Verband der Ersatzkassen e.V. in Hamburg (vdek)

 

Weitere Informationen

Krank aus der Klinik? Tipps zur Entlassung

Nach einem Aufenthalt im Krankenhaus werden Reha-Patienten oft zu früh entlassen. Im schlimmsten Fall drohen schwere Komplikationen. Worauf Betroffene achten sollten. mehr

So kommen Sie heil aus dem Krankenhaus

Im Klinik-Alltag geht es oft hektisch zu. So können Fehler passieren. Was können Patienten tun, damit sie das Krankenhaus gut überstehen? Worauf können sie sich vorbereiten? mehr

 

Ihre Daten
Ihre Nachricht
Spamschutz
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.