Redezeit

Wann ist Feierabend?

Mittwoch, 22. Mai 2019, 21:05 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Bild vergrößern
Lassen sich flexibles Arbeiten und die Erfassung von Arbeitszeiten in Einklang bringen?

Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass Unternehmen die Arbeitszeiten ihrer Mitarbeiter erfassen müssen. Nur so lasse sich prüfen, ob die gesetzlichen Vorschriften zur Arbeitszeit eingehalten werden. Nun müssen die einzelnen Staaten das Urteil in nationales Recht umsetzen. Das sorgt für Diskussionen.

Kommt, wie es heißt, tatsächlich die Stechuhr zurück? Ist sie notwendig, um Mindestlöhne in der Praxis durchzusetzen? Wie könnte eine moderne Arbeitszeiterfassung aussehen? Müsste man je nach Branche oder Berufsbild unterscheiden? Ist es Arbeitszeit, wenn eine Mitarbeiter abends mal in die Mails guckt? Bedeutet die Pflicht zur Zeiterfassung, den Abschied von Vertrauensarbeit und Flexibilität? Wie lassen sich die Bedürfnisse von Unternehmen und Beschäftigten in Einklang bringen?

Redezeit-Moderatorin Birgit Langhammer begrüßte als Gäste

Nils Backhaus
Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

Marta Böning
Arbeitsrechtsexpertin beim Deutschen Gewerkschaftsbund

Christoph Meinecke
stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Unternehmerverbände Niedersachsen

 

Ihre Daten
Ihre Nachricht
Spamschutz
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/info/sendungen/redezeit/Wann-ist-Feierabend,sendung896534.html