Redezeit

Stirbt die Langeweile aus?

Donnerstag, 11. August 2016, 21:05 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Bild vergrößern
Sich zu langweilen ist kein guter Zustand. Fehlen uns heute die Zeiten der Muße?

Zeiten, in denen wir gar nichts machen, sind rar geworden. Sei es in der Schlange vor der Theaterkasse, sei es im Wartezimmer beim Arzt - Smartphones und Tablets ermöglichen es, jederzeit und überall Leerlauf zu vermeiden. Man schreibt kurze Nachrichten oder recherchiert im Internet. Langeweile kann erst gar nicht aufkommen. Könnte das ein Verlust sein?

Geht mit der Langeweile auch Muße und Kreativität verloren? Verlernen wir, aus uns selbst zu schöpfen? Ist es aber auf der anderen Seite nicht doch ein Gewinn, dass sich mehr Zeit sinnvoll nutzen lässt?

Redezeit-Moderator Burkhard Plemper begrüßt als Gäste:

Prof. Renate Breuninger
Philosophin und Geschäftsführerin des Humboldt Studienzentrums der Universität Ulm

Jonas Geisler
Zeitberater bei "timesandmore", Mitautor des Buches "Zeit ist Honey - vom klugen Umgang mit der Zeit"

Diskutieren Sie mit, sagen Sie Ihre Meinung!

An den Redezeit-Sendetagen können Sie ab 20.30 Uhr unter der kostenfreien Telefonnummer (0 8000) 44 17 77 anrufen und Ihre Fragen stellen. Für Anrufer aus dem Ausland lautet die kostenpflichtige Rufnummer +49 40 44 17 77. Oder Sie schreiben eine Mail mit dem unten anhängenden Formular.

Die Sendung können Sie hier im NDR Info Radio-Livestream verfolgen.

 

Ihre Daten
Ihre Nachricht
Spamschutz
Datenschutzbestimmungen

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.