Redezeit

Fahrdienst MOIA, E-Scooter, immer mehr Radverkehr

Dienstag, 16. April 2019, 21:05 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Stau auf einer Autobahn © dpa Foto: Patrick Seeger

Brauchen wir eine Verkehrswende?

NDR Info - Redezeit -

Ein ADFC-Test zeigt: Fahrradfahrer fühlen sich in Deutschlands Städten nicht sicher. Die Unfallzahlen steigen. Hörer und Experten diskutierten gemeinsam in der "Redezeit".

2 bei 2 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download
Bild vergrößern
Fahrradfahrer fühlen sich in Deutschlands Städten nicht sicher. Die Unfallzahlen steigen.

Parkende Autos auf Radwegen, Holperpisten und ungünstige Ampelschaltungen. Der ADFC-Test hat es gezeigt. Die Fahrradfahrer in Norddeutschland sind genervt und fühlen sich zunehmend unsicher. Die Freude am Fahrradfahren geht bei immer mehr Menschen zurück. Zweidrittel der befragten Eltern fragen sich, ob sie ihr Kind noch alleine mit dem Rad fahren lassen können. Vor allem in den größeren Städten wird die Situation als unhaltbar wahrgenommen.

Woran liegt es, daß Fahrradfahren immer gefährlicher wird? Was ändert sich durch E-Scooter und Fahrdienste wie MOIA? Wie kann ein besseres Miteinander aller Verkehrsteilnehmer aussehen? Brauchen wir eine Verkehrswende?

NDR Info Moderator Michael Weidemann begrüßt als Gäste:

Christian Hieff
Pressesprecher ADAC Hansa e.V.

Dr. Holger Kloth, Vorsitzender des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs Niedersachen (ADFC)

Dr. Philine Gaffron
Verkehrsforscherin am Institut für Verkehrsplanung und Logistik, Technische Universität Hamburg

 

Diskutieren Sie mit, sagen Sie Ihre Meinung!

An den Redezeit-Sendetagen können Sie ab 20.30 Uhr unter der kostenfreien Telefonnummer (08000) 44 17 77 anrufen und Ihre Fragen stellen. Achtung: Anrufe aus dem Ausland für die Redezeit sind im Moment aus technischen Gründen leider nicht möglich. Wir bitten dafür Entschuldigung und um Verständnis. Oder Sie schreiben eine Mail mit dem ganz unten auf dieser Seite anhängenden Formular.

Die Sendung können Sie hier im NDR Info Radio-Livestream verfolgen.

 

Ihre Daten
Ihre Nachricht
Spamschutz
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.