Redezeit

Nur gemeinsam stark

Mittwoch, 16. Mai 2018, 21:05 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Die Flaggen der USA und der EU nebeneinander montiert. © dpa picture alliance Fotograf: Christian Ohde

Kann Deutschland Europa einen?

NDR Info - Redezeit -

"Amerika zuerst" ist die Devise von US-Präsident Trump. Nur ein starkes Europa wird ihm Paroli bieten können. Kann Deutschland Europa voran bringen? Die Redezeit-Diskussion.

4 bei 2 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download
Bild vergrößern
Zwischen der EU und den USA ist das Verhältnis zurzeit extrem angespannt.

Die USA haben das Atomabkommen mit dem Iran gekündigt und über das Land Sanktionen verhängt. Die europäischen Staaten wollen das Abkommen retten. Das wird aber nur gelingen, wenn sie weiter mit dem Iran Handel treiben - trotz drohender Strafmaßnahmen aus Washington.

Ist damit zu rechnen, dass Europa selbstbewusst einen eigenen Weg beschreitet oder ist die EU zu zerstritten? Wer kann die verschiedenen europäischen Interessen bündeln? Kann und sollte Deutschland dabei eine entscheidende Rolle spielen?

Redezeit-Moderator Andreas Bormann begrüßte als Gäste:

Heike Hänsel
Stellvertretende Vorsitzende der Bundestagsfraktion Die Linken

Thomas Mann
CDU-Europaabgeordneter, unter anderem Mitglied des Ausschusses für Wirtschaft und Währung

Ralph Sina
ARD-Hörfunk-Korrespondent in Brüssel

 

Ihre Daten
Ihre Nachricht
Spamschutz
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/info/sendungen/redezeit/Nur-gemeinsam-stark,sendung763950.html